5 Entscheidungen, die jeder früher oder später bereut

FEHLER

5 Entscheidungen, die jeder früher oder später bereut

86
FOTO: iStockphoto

Falscher Mann, falscher Job, falsche Prioritäten. Früher oder später ärgert sich jeder über diese fünf Entscheidungen…

Nicht um seine große Liebe gekämpft zu haben
Es ist nicht selbstverständlich, eine glückliche Beziehung zu führen und jedes Paar erlebt schwere Zeiten. Wer dann allzu leicht das Handtuch wirft, verliert seine Chance auf das große Glück.

Seine Träume aufgegeben zu haben
Nur weil man etwas nicht beim ersten Anlauf schafft, heißt es nicht, dass es nicht beim zweiten, dritten oder gar vierten Anlauf klappen kann. Dranbleiben lautet die Devise. Denn der Lohn dafür lässt nicht lange auf sich warten.

LESEN SIE AUCH: 5 Gründe, weshalb du deinen Job endlich kündigen solltest

  

Es ist kein Zufall, dass man häufig in der kalten und dunklen Jahreszeit an seinem Job zweifelt. Die depressive Stimmung macht sich in allen Lebenslagen breit und verursacht Grübeleien.

 

Falsche Prioritäten gesetzt zu haben
Etwas, das die meisten Menschen später bereuen, ist, zu wenig Zeit mit ihren Kindern verbracht zu haben, denn diese holt ihnen niemand mehr zurück.

Einen Job nur wegen des Geldes angenommen zu haben
Die Versuchung ist groß, einen Job anzutreten, der viel Geld verspricht. Doch Geld macht auf die Dauer nicht glücklich und man wünscht sich irgendwann, man hätte doch die Stelle genommen, die einem wirklich Spaß bringt.

Eine Affäre gehabt zu haben
Es ist nur ein Moment, eine einzige falsche Entscheidung und schon ist nichts mehr, wie es vorher war. Viele quält diese Entscheidung noch Jahre später zutiefst.