BLOG

BLOG

Wenn du aus einer Balkan-Familie kommst und hier aufgewachsen bist, wird dir das Folgende bekannt vorkommen.
Eifersucht

Können vergebene Frauen und Männer außerhalb ihrer Beziehung intensive Freundschaften mit Personen des anderen Geschlechts führen?
Praljak Kommentar Kadhammar Peter

Einer der bekanntesten Journalisten Schwedens und Autor eines Buches über Srebrenica, Peter Kadhammar ließ kein gutes Haar an Praljak, seinem Selbstmord und den Reaktionen in Kroatien.
Jatrice Socialmedia Scheinwelt2

Wir haben heute drei Tipps für euch, um euch „sicher“ durch Instagram & Co. zu navigieren und euch dabei zu helfen, euch nicht zwischen Bildern und Likes zu verlieren.

Am 21.11.1995 wurde das Daytoner Friedensabkommen paraphiert und somit der blutige Krieg in B&H beendet. Allerdings wurde mit diesem alles andere als eine Grundlage für einen funktionierenden Staat gelegt.
Jatrice - Body Positivity

Diese oder so ähnliche Beschimpfungen hat wahrscheinlich schon fast jeder von uns einmal gehört. Was genau ist passiert, dass wir keinen Platz mehr in der Gesellschaft?

Diese indiskrete, anfangs harmlos gestellte Frage, die man spätestens nach der Antwort des Gegenübers bereut, bildet einen Knoten im Hals und löst detaillierte Konkurrenzkämpfe im Kopf aus.
Kommentar Österreich ist kein Nazi-Land

Unnötige und an den Haaren herbeigezogene Nazi-Betitelungen haben in Österreich, Europa, ja gar der ganzen Welt Hochkonjunktur.

Seit ein paar Jahren hat die FPÖ für sich entdeckt, dass die in Österreich lebenden Menschen mit serbischen Wurzeln doch nicht nur "Scheißjugos" sind...
Krompir - Golatsche Wiener halbe Slawen

Wer mit offenen Augen durch die Hauptstadt geht und den Wienern genau zuhört, der stößt auf Schritt und Tritt auf etwas Slawisches.
BLOG

Unsere Bloggerin Sandra Udavača begab sich mitten in die Balkan-Szene und kam mit mehr Fragen als Antworten zurück.
BLOG

Unsere Bloggerin Jelena wurde am Wochenende Zeugin einer für sie noch nie dagewesenen Situation, die aber in den meisten Wiener (Balkan) Clubs heutzutage an der Tagesordnung zu stehen scheint.