MAGAZIN

MAGAZIN
Kern Interview - 2017 2

Angesichts der bevorstehenden Nationalratswahl trafen wir den SPÖ-Spitzenkandidaten und amtierenden Bundeskanzler Christian Kern auf einen bosnischen Kaffee.
Reportage Zeugen Jehovas

UNVERSTÄNDNIS. Wenn sie an die Türen klopfen, reagieren die Menschen oft unfreundlich und grob. Das ist eine übliche Form der Abwehr gegen das Unbekannte und sie ärgern sich nicht. Im Bemühen, unseren Lesern ihre Lehre näherzubringen hat KOSMO in den Alltag der Zeugen Jehovas hineingeschaut.

PHÄNOMEN. Jeder fünfte Grazer wählt auf kommunaler Ebene die Kommunistische Partei Österreichs. Was verbirgt sich hinter diesem lokalen Erfolg der steirischen Kommunisten?
Ahmed Husagic - Interview

Ahmed Husagić, Integrationskoordinator in der SPÖ, steht bei den bevorstehenden Nationalratswahlen auf einem vorderen Listenplatz. Mit uns sprach er über die Wahlen und die Möglichkeit, als erster Politiker aus unserer Region ins Parlament einzuziehen.
Smarter Together 1

Das EU-Projekt „Smarter Together“ – „Gemeinsam g‘scheiter“ entwickelt lokal vor Ort in Simmering Ideen für die smarte und lebenswerte Stadt der Zukunft.
Jovana Rogulja

Jovana Rogulja (31), Diplom-Musikerin, Konzert- und Opernsolisten aus Novi Sad und tritt als festes Mitglied des Philharmonia Chors Wien und des weltbekannten Arnold Schönberg Chors auf.
Schönheiten des Balkans

Dies sind die Orte, an denen Bilder mehr sagen als Worte. Die Regionen, die man erleben muss. Ansichtskarten von unserem Balkan.

SAUBERKEIT. Schon seit Jahren führt Wien die weltweite Rangliste der lebenswertesten Städte an. Zu den positiven Aspekten, die gelobt werden, gehört auch die Sauberkeit.
Bosnier-Ford Dzihic Hajdarevic 2

Danijel Džihić ist schon seit drei Jahren Generaldirektor von Ford Österreich. Sein Landsmann Dario Hajdarević ist Geschäftsführer des Ford Verkaufssalons FordStore im 21. Bezirk.
Beli Interview Zoran Loncarevic

Als soziologisches Phänomen hat er bei den kürzlich abgehaltenen Präsidentschaftswahlen in Serbien den dritten Platz errungen.
Bakir Izetbegovic - Milorad Dodik
AUSNAHMEZUSTAND

Die Regierungsvertreter der Republika Srpska (RS) riefen alle serbischen Politiker in bosnisch-herzegowinischen Instituten auf, ihre Arbeit niederzulegen.
KOMMENTAR

Am 21.11.1995 wurde das Daytoner Friedensabkommen paraphiert und somit der blutige Krieg in B&H beendet. Allerdings wurde mit diesem alles andere als eine Grundlage für einen funktionierenden Staat gelegt.