NEWS

NEWS

Das serbische Magazin NIN hat sich bei den Lesern, die sich durch die provokante Titelgeschichte der aktuellen Ausgabe entschuldigt. Man wollte mit der Story auf die prekären Arbeitsverhältnisse des Landes aufmerksam machen. LESEN SIE AUCH:...

Nachdem eine 17-Jährige ihrer christlichen Familie von den Zukunftsplänen mit ihrem muslimischen Freund berichtete, wurde sie von ihrem eigenen Vater brutal ermordet.

Ab dem kommenden Herbst werden die neuen Änderungen am Flughafen Wien in Kraft treten. Der Einbau eines Gesichtserkennungssystems und alle Nicht-Schengeneinreisenden werden für den Passabgleich fotografiert.  LESEN SIE AUCH: Erster offizieller IS-Mord in Österreich Innenminister...

Schilddrüsen-Patienten müssen in Wien sechs Monate bis ein Jahr auf eine Untersuchung warten. Die Ärztekammer ist empört.

Der amerikanische Nachrichtensender hat eine Werbung über Serbien ausgestrahlt. Unter den vielen Vorteilen des Landes werden auch die "billigen Arbeitskräfte" genannt. Neben der geographisch günstigen Lage Serbiens, dem nahenden EU-Beitritt verfüge das Land auch über...

Dienstagnacht soll eine Frau in Wien überfallen worden sein. Der Täter riss ihr die Kleider vom Leibe und versuchte sie zu vergewaltigen.

Dass der Hund der beste Freund des Menschen ist, dürfte mittlerweile allgemein bekannt sein.

Instagram steckt voller Bloggerinnen und sogenannter "Influencer" und natürlich kann Österreich auch mit einigen Insta-Stars auftrumpfen.

Statt Wegwerfbecher sollen in Wien demnächst Pfandkaffeebecher für weniger Müll sorgen. Das Pfandsystem für Kaffeebecher gibt es bereits in Berlin. Künftig wird man den eigenen Kaffeebecher zum auffüllen mitbringen und einen Rabatt auf den Kaffee...

Der US-Präsident Donald Trump hat das Büro des Außenministeriums, das Kriegsverbrechen und Völkermord untersucht, für geschlossen erklärt. Seit 20 Jahren bestand die Institution für Globale Gerechtigkeit. 1997 wurde das Amt für internationale Strafjustiz vom damaligen...
BLOG

Unsere Bloggerin Sandra Udavača begab sich mitten in die Balkan-Szene und kam mit mehr Fragen als Antworten zurück.