SPORT

SPORT
Ana Ivanovic Bastian Schweinsteiger Babyglück

Bereits seit längerer Zeit brodeln Gerüchte rund um das Sportlerpaar und möglichen Nachwuchs. Ana nahm nun erstmals offiziell Stellung.
Nikola Stojanovic verunglückt

Wie maltesische Medien berichten, verstarb der 29-Jährige American Football-Spieler vergangene Woche.
Arnautovic Verletzung Daumen

Die Pechsträhne des ÖFB-Kickers möchte auf einfach nicht abreißen. Arnautović verletzte sich in der 74. Spielminute, nachdem er kurz davor eine gelbe Karte kassierte.
Thiem Kristina Mladenovic liiert

Bereits seit einigen Tagen kursierten Gerüchte darüber, dass Dominic Thiem mit einer französischen Tennisspielerin mit Wurzeln am Balkan zusammen sein soll
Lela Petrovic Karate-Silber 4

Kürzlich fand im rumänischen Cluj-Napoca die Weltmeisterschaft in Fudokan Karate statt, bei welcher die Österreicherin mit bosnischen Wurzeln nur knapp an Gold vorbeischrammte.

Kroatien hat sich mit einem 4:1 Sieg gegen Griechenland das WM-Ticket nach Russland gesichert. Damit ist das Balkan-Land die 28. Nation, die sich für die WM qualifiziert hat.  LESEN SIE AUCH: Vedad Ibišević beendet Karriere...

Der bosnische Stürmer, Vedad Ibišević, hat seine Karriere in der bosnisch-herzegowinischen Nationalamnnschaft beendet. Er konzentriert sich ab jetzt nur noch auf Hertha. Zu Letzt hat Vedad Ibišević mit einem möglichen Transfer zum FC Bayern Schlagzeilen...
Wm-Quali Kroatien Griechenland

Im ersten Qualifikationsspiel für die Weltmeisterschaft in Russland besiegte die kroatische Nationalmannschaft die griechischen Gäste.

Der bosnische Hertha-Stürmer Vedad Ibisevic äußert sich nun zu den Spekulationen über den Wechsel zum FC Bayern. Der 33-Jährige Profi-Fußballer mit bosnischen Wurzeln könnte als Ersatz für den Torjäger Robert Lewandowski in Frage kommen....
Stefan Vujic wechselt ins serbische Nationalteam

Der ehemalige PPD Zagreb- und kroatische Nationalteamspieler erklärte im Interview für „Balkan Handball“, warum er bei der nächsten EM im serbischen Dress spielen wird.
BLOG

Unsere Bloggerin Sandra Udavača begab sich mitten in die Balkan-Szene und kam mit mehr Fragen als Antworten zurück.