„Ein Buch für Frieden“ – Bosnier verbindet Koran und Bibel (VIDEO)

CHRISTENTUM & ISLAM

„Ein Buch für Frieden“ – Bosnier verbindet Koran und Bibel (VIDEO)

244
Ein Buch für Frieden
(FOTO: zVg.)

Der Autor Mirnes Kovač sammelte in seinem Buch die Botschaften der heiligen Bücher vereint und zeigen soll, dass in der Welt viel mehr einigende als trennende Dinge bestehen.

In einer komparativen Darstellung soll gezeigt werden, dass sich die Botschaften der beiden heiligen Bücher, des Korans und der Bibel, stark ähneln. Gleichzeitig soll das Buch einen Dialog sowohl zwischen Religionen als auch allen Menschen auf der Welt anregen.

LESEN SIE AUCH: Deklaration: B/K/M/S ist eine Sprache – „Ich habe unterschrieben!“

„Auf die Frage, ob in Bosnien-Herzegowina, Kroatien, Montenegro und Serbien eine gemeinsame Sprache verwendet wird – ist die Antwort positiv“, kann man auf der offiziellen Seite der Deklaration lesen.

Jeweils zehn Textpassagen aus beiden heiligen Büchern, welche das zwischenmenschliche Leben zum Inhalt haben, werden gegenübergestellt und gezeigt, dass in beiden im gleichen Maße von einem Gott, Gerechtigkeit, Frieden, Liebe, Familie und Nachbarschaft, Vergeben von Sünden, Hoffnung usw. die Rede ist.

Kovač stellte das Buch mit den Theologen Muhamed Fazlović und Pavle Mijović zusammen, welche mit großer Vorsicht jeweils jene Textpassagen ausgewählt haben, welche der dem jeweils anderem Glauben Angehörende lesen sollte.

„Ein Buch für Frieden“ wurde zudem den derzeit mächtigsten Persönlichkeiten der Welt, wie dem Papst, Donald Trump, Vladimir Putin, Angela Merkel usw. verschickt.