Boxen: Wiener “Bounce” Klub mit 7 Siegen gegen “Team Belgrad”

ÖSTERREICH-SERBIEN

Boxen: Wiener “Bounce” Klub mit 7 Siegen gegen “Team Belgrad”

273
Wien Boxen Bounce Team Belgrad 2
(FOTO: zVg.)

Mit sieben gewonnenen Kämpfen und zwei Niederlagen endete am Samstag, 7. Oktober 2017 in der Ottakringer Brauerei vor mehr als 500 Zuschauern ein Vergleichskampf zwischen dem Boxteam Bounce und einer starken Stadtauswahl aus Belgrad. Die ersteBounce Fight Night wurde zu einer umjubelten Box-Gala vor ausverkauftem Haus. Zum besten Boxer des Abends wurde Bounce-Boxer Umar Dzambekov gewählt, den „Fight of the Night“ lieferte U-22-Vize-Europameister Aleksandar Mraović, der seinen serbischen Gegner Tadja Nikolovski mit technischem K.O. in der dritten Runde bezwang.

Dzambekov hatte in der Gewichtsklasse bis 81kg den starken Serben Nikola Stefanović einstimmig nach Punkten bezwungen. Sehr stark präsentierte sich auch Stefan Nikolic im Schwergewicht. Sei Kontrahent Stefan Mihajlovic konnte sich gerade noch über die Runden retten, am eindeutigen Punktesieg des Wiener gab es aber keinen Zweifel. Sein großes Talent stellte Kushtrim Veseli unter Beweis. Er bezwang seinen wesentlich erfahreneren Gegner Aleksa Mitic durch technisches K.O. Für Veseli bedeutete dieser Kampf eine gelungene Generalprobe für die bevorstehende Youth U19-Europameisterschaft.

Vor dem Vergleichskampf der Boxstaffeln aus Wien und Belgrad gab es erstmals in Österreich zwei Kämpfe der Master Boxing Division (Altersklasse zwischen 40 und 60 Jahren). Dabei bezwang Thomas Zifkovits Armin Henning, Michael Moritz Tomislav Salinacki nach Punkten.

LESEN SIE AUCH: Rotterdam: Aleksandar Rakić kämpft erstmals in der UFC (VIDEO)

Aleksandar Rakić ist der einzige Österreicher, der derzeit in der UFC unter Vertrag steht. Sein Debüt gibt der Wiener mit serbischen Wurzeln heute in Rotterdam. Im Octagon trifft er auf den Brasilianer Francimar Barroso.

Einen Vergleichskampf zwischen Wien und Salzburg gab es in der BOUNCE Fight Night in der Gewichtsklasse bis 69 Kg. Dabei bezwang Suleimann Taher Kito Feritz (BC Hallein) mehrstimmig nach Punkten.

Comeback von Marcos Nader im März 2018
Von der Stimmung in der ausverkauften Halle zeigten sich unter anderen Bezirksvorsteher Franz Prokop, Gemeinderats-Klubobmann Christian Oxonitsch sowie ASKÖ-Abteilungsleiter Oliver Ulrich und Michael Jucies begeistert. Im Interview mit Ringsprecher Ronny Leber kündigte Bounce-Cheftrainer Daniel Nader eine Fortsetzung der Bounce Fight Night im März 2018 an.

LESEN SIE AUCH:

In dieser Fight Night wird Marcos Nader in einem geplanten Acht-Runden-Kampf sein Comeback geben, bestätigte der Cheftrainer offiziell. Aleksandar Mraovic nannte im Gespräch mit Ronny Leber eine Goldmedaille bei den Olympischen Spielen in Tokio 2020 als großes sportliches Ziel. Die Olympischen Spiele stehen auch im Fokus von Stefan Nikolic und Umar Dzambekov. Dzambekov wartet dazu jedoch noch auf die Verleihung der Österreichischen Staatsbürgerschaft.

Die Bounce Fight Night wurde live im Netz übertragen. Eine Aufzeichnung von der Veranstaltung findet sich auf www.sportonlive.tv.

(FOTO: zVg.)

Die Ergebnisse im Einzelnen
Vergleichskampf BT Bounce gegen Team Belgrad

  • Elite Frauen
    Bis 69 kg: Michaela Kotaskova vs. Jelena Janicijevic. Janicijevic gewinnt n.P.
  • Youth U19 Männer
    Bis 81 kg: Kushtrim Veseli vs. Aleksa Mitic. Veseli gewinnt durch TKO
  • Elite Männer
    Bis 60 kg: Markus Krist vs. Sinisa Berisa. Berisa gewinnt n.P.
    Bis 60 kg: Sergio Odabei vs. Petar Vasic. Odabei gewinnt n.P.
    Bis 64 kg: Daniel Janicijevic vs. Milos Serdan. Janicijevic gewinnt n.P.
    Bis 69 kg: Marcel Rumpler vs. Petar Stosic. Rumpler gewinnt n.P.
    Bis 81 kg: Umar Dzambekov vs. Nikola Stefanovic. Dzambekov gewinnt n.P.
    Bis 91 kg: Stefan Nikolic vs Stefan Mihajlovic. Nikolic gewinnt n.P.
    Ü 91 kg: Aleksandar Mraovic vs. Tadja Nikolovski. Mraovic gewinnt durch TKO

Weitere Kämpfe

  • Elite Männer
    Bis 69 kg: Suleimann Taher vs. Kito Feritz (BC Hallein). Taher gewinnt n.P.
  • Master Boxing Division
    Bis 75 kg: Thomas Zifkovits vs. Armin Henning. Zifkovits gewinnt n.P.
    Bis 91 kg: Michael Moritz vs. Tomislav Salinacki Moritz gewinnt n.P.