Das Hochzeitsfoto verrät, ob die Ehe glücklich wird oder nicht

OMEN

Das Hochzeitsfoto verrät, ob die Ehe glücklich wird oder nicht

187
FOTO: iStockphoto

Ein Psychologe erklärte nun anhand welcher Merkmale man am Hochzeitsfoto eines Paares erkennen kann, ob die Ehe glücklich wird oder zum Scheitern verurteilt ist.

Hochzeitsfotos sind dazu da, den schönsten Tag im Leben für die Ewigkeit festzuhalten. Wenig verwunderlich ist es daher, dass man daran eine Menge ablesen kann, wenn man genauer hinsieht. Am Bild erkennt man nämlich, welche Gefühle an diesem Tag in den Vordergrund treten, was ziemlich viel über die Zukunft einer Beziehung aussagen kann.

LESEN SIE AUCH: Hochzeitsfoto mal anders – Dieses Bild schockiert das Netz!

  

Eindeutig zweideutig ist dieses Hochzeitsfoto und unkonventionell noch dazu. Genau aus diesem Grund spaltet es nun auch das Netz.

 

Der Psychologe Dachner Keltner untersuchte verschiedene Hochzeitsfotos und erkannte einen Zusammenhang zwischen folgenden Merkmalen und dem späteren Eheglück von Paaren.

Ein ehrliches Lächeln
Keltner ist sich sicher: Ein ehrliches Lächeln auf dem Foto weist auf eine glückliche Ehe hin. Lacht man aus tiefstem Herzen, müssen die Muskeln um die Augen und jene um den Mund aktiv sein, wodurch sich kleine Fältchen bilden. Abgesehend davon sollten die Mundwinkel weit hochgezogen sein.

Ein zeitgleiches Lächeln
Etwas, das ebenfalls auf ein langes Liebesglück hinweist, ist ein gleichzeitiges Lachen. Hier gilt: je ähnlicher das Lachen, desto besser!

Die Pose ist wichtig
Laut Keltner ist ein mehr als positives Zeichen, wenn das Paar reichlich Körperkontakt hält und beispielsweise die Köpfe liebevoll aneinanderlehnt. Das zeugt von einer intensiven Verbundenheit.