Der Arbeitsplatz als Heiratsmarkt: Büro zählt zu Top 3-Orten um Partner zu...

VOLLTREFFER

Der Arbeitsplatz als Heiratsmarkt: Büro zählt zu Top 3-Orten um Partner zu finden

49
Laut einer Umfrage bleiben Menschen, die sich im Job kennenlernen, länger zusammen. (Foto: iStock)

Eine Umfrage hat ergeben, dass immer mehr Menschen den richtigen Partner am Arbeitsplatz finden. Über ein Viertel der Probanden gab an, schon einmal einen Partner oder eine Partnerin im Job kennengelernt zu haben.

Immer mehr Menschen findet die Liebe am Arbeitsplatz. Das zeigt eine neue Umfrage von StepStone Österreich unter 270 Angestellten zwischen 20 und 55 Jahren. So gibt knapp ein Viertel aller Befragten (22,1 Prozent) an, schon einmal einen Partner oder eine Partnerin im Job kennengelernt zu haben.

Partnersuche nicht mehr im Internet

Entsprechend hoch schätzen die Umfrageteilnehmer die Chancen ein, am Arbeitsplatz einen neuen Lebenspartner zu finden: 21,5 Prozent glauben, dass der Job der beste Ort ist, um den neuen Lebenspartner kennenzulernen, direkt nach Hobbies und Freizeit (26,3 Prozent) und dem Freundeskreis (23,7 Prozent). Die großen Zeiten des Online-Dating sind übrigens laut der Umfrage vorbei: Nur 7,8 Prozent gehen davon aus, im Internet auf ihren Seelenverwandten zu treffen.

LESEN SIE AUCH: 3 Sternzeichen, die am meisten lieben!

Es gibt Paare bzw. Partner, die so sehr lieben, dass es schon fast weh tut. Der Grund für diese Art der Hingabe könnte ihr Sternzeichen sein.

 

Ab 30 Büroliebe immer attraktiver

Für Fachkräfte und Angestellten ab 30 biete sich der Job als perfekte Partner-Börse an: Ein Viertel (26 Prozent) der Befragten geht davon aus, dass der Arbeitsplatz der perfekte Ort ist, um potenzielle Partner kennenzulernen – vor allem, wenn man den 30er schon hinter sich gelassen hat. Kommt es tatsächlich zu einem Date, so werden vorwiegend Personen auf derselben Hierarchieebene bevorzugt. Bei gut vier Fünftel aller Befragten, die sich schon einmal im Job verliebt haben, war ein Kollege oder eine Kollegin das Objekt der Begierde (79,1 Prozent). Nur 15,4 Prozent haben sich schon einmal in Mitarbeiter, Assistenten oder Praktikanten verliebt. Und bei immerhin 5,5 Prozent hat es mit dem Chef gefunkt.

LESEN SIE AUCH: Diese Frau war die größte Liebe von Josip Broz Tito (FOTO)

Marschall Josip Broz Tito war neben seiner politischen Laufbahn auch für seine etlichen Liebschaften mit unzähligen Frauen bekannt. Von ihnen hinterließ aber eine ganz Bestimmte signifikante Spuren in seinem Leben.

 

Never f*** the company

Entstehen Beziehungen am Arbeitsplatz, so hat fast die Hälfte der Befragten angegeben, dass man diese vor den Kollegen verschweigt.  Das könnte damit zusammenhängen, dass Liebschaften am Arbeitsplatz immer noch ein schlechter Ruf nachhängt. So geht gut ein Drittel (35,9 Prozent) aller Probanden davon aus, dass Beziehungen im Job kompliziert sind und von der Arbeit ablenken. Dementsprechend wollen 21,5 Prozent Liebe und Arbeit ganz trennen. Die Briten bringen das mit „Never f*** the company“ auf den Punkt.

Auf der nächsten Seite geht es weiter…

1
2