Deshalb solltest du an Silvester rote Unterwäsche tragen

SEXY

Deshalb solltest du an Silvester rote Unterwäsche tragen

357
FOTO: iStockphoto

Viele tun es längst, andere wissen noch gar nichts vom vermeintlichen Glücksbringer: In der Silvesternacht soll man nämlich rote Dessous tragen und Aphrodite beschert einem ein unvergessliches Jahr.

Rote Dessous in der Silvesternacht – die Unterwäsche-Industrie plädiert schon seit Langem für sexy rote BH’s und Schlüpfer zu Neujahr. Doch die meisten wissen gar nicht, dass dahinter tatsächlich ein alter europäischer Brauch steckt.

LESEN SIE AUCH: Sex and the City – Der 3. Teil wurde bestätigt!

  

Was für eine grandiose Nachricht pünktlich zum Jahreswechsel! Der dritte Teil von Sex and the City steht fest! Nun hat auch Sarah Jessica Parker eingewilligt.

 

Der Brauch ist über 2000 Jahre alt und entstand zu Zeiten der alten Römer. Dort galten rote Dessous nämlich als Glücksbringer, insbesondere wenn es um das Liebesleben geht. Der Brauch breitete sich immer weiter aus und wird heute immer noch zelebriert.

Allerdings heißt es heutzutage, dass man sich durch die sexy Dessous nicht nur im Liebesleben Glück sichert.