„Österreich ist kein Nazi-Land!“

KOMMENTAR

„Österreich ist kein Nazi-Land!“

281
Kommentar Österreich ist kein Nazi-Land
(FOTO: zVg., Screenshot: New York Times, ZDF "Heute Show", Falter, Titanic-Magazin)

Unnötige und an den Haaren herbeigezogene Nazi-Betitelungen haben in Österreich, Europa, ja gar der ganzen Welt Hochkonjunktur.

Spätestens seit den Bundespräsidentschaftswahlen herrscht abermals im großen Stile der Usus, alles Rechte sofort mit Nazi zu betiteln. Spätestens seit den Nationalratswahlen und dem vorhergehenden Wahlkampf wurde diese Geschmacklosigkeit auf die Spitze getrieben.

LESEN SIE AUCH: Alter, Bildung und Beruf – Wer wen gewählt hat (GRAFIKEN)

Die Wahltagsbefragung von Sora/ISA im Auftrag des ORF gibt Aufschluss darüber, welche Wähler für welche Partei gestimmt haben.

 

Um gleich im Vorhinein alle Hater mundtot zu machen: ich bin weder rechtsradikal, ein Nationalist noch ein Verfechter der nationalsozialistischen Ideologie oder ähnlichem. Gleichzeitg möchte ich mit diesem Blog keine dieser Strömungen gutheißen.

Allerdings gibt es in diesem kompletten Diskurs eine Sache, die – entschuldigt meine Ausdrucksweise – zum Kotzen bringt. Die ewige Schwarz-Weiß-Malerei zwischen Links und Rechts hat sich in letzter Zeit in eine Teilung in „guter Mensch – schlechter Mensch“, ergo „Nicht-Nazi und Nazi“ gewandelt.

Diese Betrachtung der Dinge schafft nicht nur alle möglichen Nuancen zwischen den politischen Polen ab, sondern erlaubt es den Menschen auch, den Begriff „(Neo-)Nazi“ inflationär zu verwenden. Viele sind sich der Schwere dieses Wortes und dem damit verbundenen Bündel an Assoziationen gar nicht bewusst.

Medien(un)kultur im In- und Ausland
Ich möchte hier jetzt keine komplette Medienanalyse durchführen, allerdings häuften sich in den vergangen Monaten hetzerische und geschmacklose Schlagzeilen, welche mir das Geimpfte aufgehen lassen.

Man erinnere sich zum Beispiel an das Satireprogramm des ZDF. In der „Heute-Show“ wurde anlässlich der Bundespräsidentschaftswahlen 2016 folgender Schmäh auf Kosten Österreichs gemacht.

Ähnliches durften wir uns in den vergangenen Tagen auch von der New York Times anhören lassen: „Die Nazi-Vergangenheit Österreichs erhebt sich“

(FOTO: Screenshot – New York Times)

Liebe deutsche Nachbarn und Amerikaner über dem Ozean! Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Deutschland befindet sich wohl diesbezüglich im gleichen Boot wie Österreich und nach dem Wahlerfolg der AfD, bzw. mit Präsidenten wie Donald Trump sollte man vielleicht Anfangen, vor der eigenen Haustür zu kehren.

LESEN SIE AUCH:

 

Die Links-Rechts-Schlammschlacht betrifft allerdings auch inländische Zeitungen, Online-Magazine und andere Medien.

Auf der nächsten Seite geht’s weiter…

1
2