Gehaltsrechner: Finde heraus, ob du genug verdienst!

GERECHTER LOHN

Gehaltsrechner: Finde heraus, ob du genug verdienst!

1170
FOTO: iStockphoto

Habt ihr euch auch schon einmal gefragt, ob ihr für eure Arbeit gerecht bezahlt werdet? Mit dem aktualisierten Gehaltsrechner von Frauenministerin Gabriele Heinisch-Hosek könnt ihr dieser Frage auf den Grund gehen!

LESEN SIE AUCH: LOHNTABELLE: WENN BROT UND MILCH FAST UNLEISTBAR SIND

Eine kürzlich veröffentlichte Statistik zeigte den durchschnittlichen Verdienst in den Staaten des ehemaligen Jugoslawien. Hier ein Gehaltsvergleich:.

Der neue Gehaltsrechner ist nicht nur ein wichtiger Schritt in Richtung gerechte Entlohnung. Die Frauenministerin will damit auch die Lohnschere zwischen Frauen und Männern schließen. Denn Frauen verdienen immer noch durschnittlich 22,9 Prozent weniger. Diese Differenz ist in Österreich so hoch wie in kaum einem anderen EU-Land! Durchschnittlich verdienen Frauen 22,9 Prozent weniger. In Slowenien liegt dieser Wert etwa nur bei 2,9 Prozent.

Wirst du fair entlohnt?
Der Gehaltsrechner ermittelt einen Richtwert für bestimmte Berufsgruppen, abhängig von diversen Faktoren, wie etwa Arbeitserfahrung und Ausbildung. Dieser Durchschnittswert kann vor allem auch bei Vorstellungsgesprächen hilfreich sein, wenn du nach deiner Lohnvorstellung gefragt wirst.

Wie wird der Wert ermittelt?
Die Daten beruhen auf einen von der Statistik Austria erstellten Datensatz aus dem Mikrozensus, der Lohnsteuer sowie des Verbandes der österreichischen Sozialversicherungsträger für die Jahre 2012, 2013 und 2014.
Diese drei Datenquellen können jährlich aktualisiert werden.

Hier kannst du den neuen Gehaltsrechner gleich ausprobieren!