So vergeht dein Wochenende nicht mehr so schnell

WEEKEND

So vergeht dein Wochenende nicht mehr so schnell

57
FOTO: iStockphoto

Wer kennt es nicht – Gerade war noch Freitag und man freut sich riesig aufs Wochenende und ehe wir uns versehen, steht der Montag auch schon vor der Tür. Damit du in Zukunft mehr von deinen Wochenenden hast, haben wir ein paar Tipps für dich zusammengefasst!

Der frühe Vogel fängt den Wurm
Die meisten nutzen das Wochenende, um möglichst lange zu schlafen, was einem aber das halbe Wochenende raubt. Man sollte daher versuchen, bis spätestens neun Uhr morgens aufzustehen, damit man mit reichlich Elan ins Wochenende starten kann.

LESEN SIE AUCH: 5 Dinge, die Erfolgsmenschen am Wochenende tun

  

Eine weitere Arbeitswoche hinter sich gebracht, das heiß ersehnte Wochenende steht vor der Tür. Was aber tun an den freien Tagen? Pyjama-Time oder doch eher seine Zeit sinnvoll nutzen? Wir zeigen euch die Liste der produktiven Tätigkeiten, mit denen Erfolgsmenschen ihr Wochenende gestalten.

 

 

Und jetzt weg mit der Uhr
Wenn du unseren Rat befolgt hast, und früh aus den Federn gehüpft bist, dann kannst du deine Uhr von nun an weglegen. Natürlich kann man das nicht komplett vermeiden, aber man sollte auf jeden Fall versuchen, seinem natürlichen Tagesablauf zu folgen.

Raus mit dir!
Vor allem im Winter, als es richtig kalt war, neigten wir dazu, uns in unseren vier Wänden zu verkriechen. Doch nun steht der Frühling vor der Tür. Ein guter Grund das Haus zu verlassen und shoppen zu gehen, oder sich mit den Freunden zu treffen. Schöne Erlebnisse am Wochenende sammeln, erleichtert auch das Überbrücken bis zum nächsten Freitag.

1
2