Stadt Wien warnt vor Eislaufen auf Gewässern

LEBENSGEFAHR

Stadt Wien warnt vor Eislaufen auf Gewässern

92
eislaufen-wiener-gewaesser
Das eiskalte Wasser kann lebensbedrohlich sein, weshalb die Stadt Wien eine offizielle Warnung veröffentlichte. (FOTO: Wien.gv.at/KOSMO)

Die niedrigen Temperaturen in Wien ließen zahlreiche Naturgewässer zufrieren und unter einer Eisdecke verschwinden. So schön das Eislaufen auf diesen ist, so gefährlich kann es auch sein.

Wie viele vielleicht nicht wissen, ist keine der Natureislaufflächen in Wien offiziell freigegeben. Vor allem nicht komplett zugefrorene Gewässer und jene mit Strömungen können lebensgefährlich sein.

Die Stadt, bzw. die MA 45 misst die Dicke der Eisdecken nicht, weshalb es auch keine offizielle Freigabe seitens der zuständigen Organe gibt. Dies gilt nicht nur für fließende, sondern auch für stehende Gewässer, da diese durch Grundwasserzuflüsse gespeist werden und dieses selbst bei Lufttemperaturen weit unter null rund sieben Grad Celsius misst.

LESEN SIE AUCH: Eislaufen in Wien: Die besten Plätze

Seitdem gestern der Wiener Eistraum seine Pforten geöffnet hat, erreicht die Eislaufsaison in unserer Stadt ihren Höhepunkt. Wir haben für euch die besten Location-Tipps und ihr erfahrt wo man in Wien am besten eislaufen kann.

Diese Erwärmung von unten kann dafür sorgen, dass die Eisdecke an gewissen Stellen sehr viel dünner ist. Ebenso gefährlich sind Wasserspiegelschwankungen und offene Stellen unter Brücken, sowie Pfeilern. Dort ist die Einbruchsgefahr besonders hoch.

Aus diesen Gründen warnt die Stadt Wien davor, auf gefrorenen Gewässern eiszulaufen. Besonders gilt dies für die Neue Donau. Da die äußeren Umstande täglich schwanken, kann die Stadt keine länger gültigen Angaben zu „sicheren“ Eislaufgewässern machen.

Daher wird prinzipiell davon abgeraten, das Eislaufen auf offenen Gewässern zu genießen. Vor allem angesichts der Tatsache, dass ein Einbruch in das eiskalte Nass lebensbedrohlich sein kann.

Die Empfehlung der zuständigen Organe sind die zahlreichen Wintersportanlagen der Stadt, welche ein sicheres Vergnügen am Eis bieten.