Zu dieser Zeit bekommst du auf Instagram-Bilder die meisten Likes

SOCIAL MEDIA

Zu dieser Zeit bekommst du auf Instagram-Bilder die meisten Likes

82
FOTO: iStockphoto

Wir leben in einer Zeit, in der Likes mit Beliebtheit gleichgesetzt werden. Die Jagd nach dieser Art von Bestätigung geht so weit, dass Wissenschaftler nun sogar herausgefunden haben, wann man seine Bilder am besten posten sollte.

Es kommt längst nicht mehr nur auf den richtigen Filter an, sondern auch auf den Zeitpunkt des Posts – heißt es aktuellen Studien zufolge. Die Uhrzeit, zu der man seine Fotos auf Instagram veröffentlicht, hat nämlich sehr wohl Einfluss auf die “Gefällt mir”-Angaben. Das wollen zumindest Daten-Analysten des Influencer-Beratungsunternehmens Hopper HQ herausgefunden haben.

LESEN SIE AUCH: Glückliche Paare posten wenig über den Partner auf Facebook

  

Bereits seit Jahren ist ein beliebtes Forschungsthema das Nutzerverhalten der Facebook-User und was dieses über die Psyche eines Menschen aussagt.

 

Im Rahmen der Studie wurden insgesamt 1,2 Millionen Postings, die auf Instagram veröffentlicht wurden, analysiert. Dabei kam heraus, dass die beste Zeit für Instagram-Postings unter der Woche zwischen 18 und 19.30 Uhr ist. Am Wochenende sieht dies schon anders aus. Samstags und sonntags erhält man nämlich um 11 Uhr am Vormittag die meisten Likes.

Der Grund ist einleuchtend: Zu diesen Zeiten nutzen die meisten Menschen die beliebte App und somit ist es genau dann am wahrscheinlichsten, dass das eigene Bild gesehen und somit auch geliked wird. Zudem fanden die Forscher heraus, dass Fotos mit bestimmten Filtern mehr Zuspruch erhalten als andere. Demzufolge sollte man den Filter “Gingham” nutzen.

Abgesehen davon sollen insbesondere Fotos, die Diät-Erfolge, Fitness oder Reise-Erlebnisse zeigen, besonders beliebt sein.