Pegida demonstriert gegen Song Contest

JE LI MOGUĆE?

Pegida demonstriert gegen Song Contest

852
FOTO: zVg

Wiener Pegida-Gruppe kündigte eine Demonstration „gegen Dekadenz und Werteverfall“ vor der Stadthalle in Wien an.

Pegida demonstriert nun nicht nur gegen die „Islamisierung des Abendlands“, sondern auch gegen den Song Contest in Wien, der mittlerweile zum Symbol für Toleranz und Weltoffenheit geworden ist. Wie die Tageszeitung Österreich berichtete, kündigte Georg Immanuel Nagel, der (eigentlich zurückgetretene) Pegida-Sprecher in Österreich, einen Marsch anlässlich des Song-Contest-Finales am kommenden Samstag an. Unter dem Motto „gegen Dekadenz und Werteverfall“ sollen sich die Teilnehmer am Westbahnhof treffen und in Richtung Wiener Stadthalle marschieren.

Die in Deutschland erfolgreiche Pegida-Bewegung (Patriotische Europäer gegen die Islamisierung des Abendlands) hatte in Österreich mehrere Misserfolge hingelegt. Nach einigen erfolglosen Kundgebungen in Wien, Linz, Bregenz und Vorarlberg dem Rücktritt ihres Sprechers hatten viele die „Bewegung“ in Österreich schon für tot gehalten.