Start News Chronik
TRAGISCHES SCHICKSAL

6-Jähriger erschießt seine kleine Schwester 

KIND_BUB
Symbolbild (FOTO: iStock)

Ein 6-Jähriger aus Indiana (USA) hat am Dienstag seine fünfjährige Schwester im gemeinsamen Familienhaus mit einer Schusswaffe getötet. Die Eltern der beiden Kinder sind wegen Kindesvernachlässigung angeklagt und befinden sich in Haft.

Der Körper des fünfjährigen Mädchens, der eine Schusswunde aufwies, wurde am Dienstagnachmittag in einem Einfamilienhaus in Muncie, Indiana, von der Rettung aufgefunden. Das Mädchen wurde sofort ins Krankenhaus gebracht, wo der Tod festgestellt wurde, meldet ABC News. 

Der Vater des Jungen, Jacob G. (28), erklärte gegenüber Polizeiermittlern, dass sein 6-jähriger Sohn eine von zwei geladenen Schusswaffen aus dem Safe genommen und damit auf seine Schwester geschossen habe. Jacob und seine Frau Kimberly (27) sind vorübergehend wegen Vernachlässigung der Kinder mit Todesfolge angeklagt und befinden sich in Haft.

Der 6-jährige Junge gab bei der Vernehmung an, den Safeschlüssel im Schlafzimmer der Eltern gefunden und an sich genommen zu haben, während seine Mutter schlief. Die beiden Eltern bestätigten, dass sie ihrem Sohn das Schießen auf einem Schießplatz selbst beigebracht hatten.

Wie finden Sie den Artikel?