21.5 C
Wien

INTEGRATION

Start INTEGRATION

„Wir lehnen jegliche Form von Extremismus ab!“

Ein ganzes Jahrzehnt Arbeit liegt hinter dem Magazin KOSMO, ein Jahrzehnt, in dem wir für Sie - unsere Leser - geschrieben haben, Sie über alles informiert haben, wovon wir dachten, dass es in diesem Land hilfreich sein könnte, und Sie darüber hinaus über die Ereignisse aus der Region, aus der wir stammen, unterrichtet haben.

Studienergebnisse „Zukunftsmonitor Niederösterreich: Pflege und Betreuung“

St. Pölten (15.01.2020) Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister präsentierte heute gemeinsam mit Politikwissenschaftler Peter Filzmaier die Ergebnisse der aktuellen Studie des „Zukunftsmonitor Niederösterreich:

Kopftuchverbot für Lehrerinnen: Für Raab vorstellbar, Kogler hält dagegen

Nach dem geplanten Kopftuchverbot für Mädchen bis 14 Jahren sei solch ein Verbot für Lehrerin laut Integrationsministerin Susanne Raab (ÖVP) ein „möglicher nächster Schritt“
Sebastian Kurz - Interview Nationalratswahl 1

„Macho-Ausländer“: Kurz erklärt Verknüpfung von Frauen- und Integrationsministerium

Susanne Raab ist nicht nur die erste Integrationsministerin Österreichs, sondern in der aktuellen Regierung auch für die Frauenpolitik zuständig. Kanzler kurz erklärte in einem Interview für die ZIB warum diese beiden Ressorts verbunden wurden.

Integration durch Leistung: „klare Trennung zwischen Zuwanderung und Asyl“

Das Regierungsprogramm von Türkis-Grün sieht auch zahlreiche Neuerungen im Bereich Integration und Migration vor. Hier ein Überblick.

Österreich bekommt erstmals Integrationsministerium

Susanne Raab (ÖVP) wird in der türkis-grünen Regierung das neue Ressort für Integration übernehmen.

Österreich öffnet ab 2020 Arbeitsmarkt für Kroaten

Mit spätestens 1. Juli 2020 muss der heimische Arbeitsmarkt für kroatische Staatsbürger geöffnet werden. Dann läuft die Übergangsfrist von sieben Jahren ab.
migration

So wichtig sind Migranten für die heimische Wirtschaft!

Länder, die Migranten und Flüchtlinge aufnehmen, profitieren seit 1985 ökonomisch davon. Das fand zumindest eine groß angelegte Studie aus Frankreich heraus.
Mediengipfel

KOSMO & BUM organisierten Konferenz der MigrantInnenmedien in der Wiener Hofburg!...

Der erste österreichische Integrationsgipfel in der Wiener Hofburg war mit rund 800 Personen, davon mehr als 450 VertreterInnen von Organisationen aus ganz Österreich, ein voller Erfolg.

Umstrittene Studie: Je höher die Sozialhilfe, desto mehr Migranten

Drei dänische Forscher Ole Agersnap, Amalie Jensen und Henrik Kleven, untersuchten, wie sich Veränderungen im Sozialsystem auf Migration auswirkten. Die drei Ökonomen sind sich einig, dass Sozialhilfe einen Magneten für Migranten darstellt.
X