MAGAZIN

MAGAZIN
In-den-Fängen-des-Islams

Fast die ganze Welt ist in den vergangenen Jahren zur Geisel des radikalen Islam und gnadenloser Fundamentalisten geworden. Die Auswirkungen erlebte auch eine österreichische Familie mit balkanischen Wurzeln.
Umfrage-Immobilien-Österreich-Balkan

Die Frage, wo sie sich ihr Leben aufbauen sollen, stellen sich junge Leute, die sich am Beginn ihrer Karriere oder ihres Familienlebens befinden, oft, und in Österreich betrifft das vor allem Studenten, die aus den Ländern des ehemaligen Jugoslawien stammen. Diese Frage ist eng mit der zweiten Frage verbunden, wo und wie man sich ein eigenes Dach über dem Kopf leisten möchte. KOSMO hat sich unter jungen Leuten umgehört, wo sie am ehesten Immobilien kaufen würden und wo sie sich zu Hause fühlen: in Österreich oder in ihren Herkunftsländern?
Dark-Tourism-Balkan-als-Touristenattraktion

Die tragische Geschichte der Balkanländer und die Narben ihrer kriegerischen Vergangenheit werden zum Magnet für Touristen aus aller Welt, die in immer größerer Zahl in die Nachfolgestaaten der SFRJ kommen, um die Tragödien der anderen zu konsumieren und das Gruseln zu lernen.
Mittelohrentzündung-Interview3

Mittelohrentzündungen sind als eine der häufigsten Erkrankungen bei Kindern der führende Grund für schlechtes Hören und der häufigste Grund für Antibiotikabehandlungen bei Vorschulkindern.
Autoimport-KOSMO-Test3,

Der Kauf eines neuen oder gebrauchten Autos bedeutet immer eine finanzielle Belastung. Darum schauen sich immer mehr Menschen beim Autokauf auch im Ausland um.
Schwarzarbeit-Beichte2

Bereits seit längerem wird darüber diskutiert, ob sich das Arbeiten in Österreich auszahlt oder nicht. Trotz des guten Lebensstandards und des hochentwickelten Sozialsystems kommen viele erst zurecht, wenn sie sich in die Schattenwirtschaft begeben und schwarzarbeiten.
Bojan-Citlucanin-Interview

Bojan Čitlučanin hat es mit eiserner Disziplin und dem Willen zum Erfolg zum Vorsitzenden des Weltverbandes der Meisterköche (World Association of Master Chefs) für Österreich gebracht.
Schwarzarbeit-Umfrage-KOSMO

Schon seit Längerem wird darüber diskutiert, ob sich das Arbeiten in Österreich auszahlt oder nicht. Trotz des hohen Lebensstandards und des gut entwickelten Sozialsystems kommen viele erst zurecht, wenn sie sich in den Bereich der Schattenwirtschaft begeben oder, wie der Volksmund sagt, schwarzarbeiten. Dazu gehören auch alle Arten des Warenverkaufs oder des Angebots von Dienstleistungen, die dem Finanzamt nicht gemeldet und daher gesetzlich verboten sind. KOSMO hat sich umgehört: Zahlt sich das Arbeiten in Österreich aus oder muss man schwarzarbeiten?
Balkangrößen-in-Wien3

„Der Balkan beginnt am Rennweg“ sagte der österreichische Kanzler Metternich. Und das war kein Zufall, denn im dritten Wiener Bezirk lebten viele wichtige Persönlichkeiten vom Balkan. Mehrere Jahrhunderte lang wandelte die südslawische intellektuelle Elite auf den Straßen Wiens.
Interview-Bogner-Strauss-KOSMO-1

Wir sprachen mit Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß über Maßnahmen gegen Gewalt gegen Frauen, die umstrittene Indexierung der Familienbeihilfe sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf.
urlaubsdepression
BLOG

Wer kennt's nicht? Die letzten Tage des langersehnten Sommerurlaubs neigen sich dem Ende zu und die depressive Stimmung nimmt überhand.
X