11.4 C
Wien

Chronik

Start NEWS Chronik Seite 210
Breaking News

Coronavirus: Erster Todesfall in Wien

Das Coronavirus hat in Wien das erste Todesopfer in Österreich gefordert. Ein 69jähriger Mann – Italienheimkehrer mit Vorerkrankungen – ist heute Nacht im Kaiser Franz-Josef Spital verstorben, teilt der medizinische Krisenstab der Stadt Wien mit.
Priester_Kirche_Kindesmissbrauch

Kindesmissbrauch: Verurteilter Geistlicher fordert Freispruch!

Ein Jahr nach seiner Verurteilung wegen sexuellen Missbrauchs möchte der ehemalige Finanzchef des Vatikan in Berufung gehen.

Albaner stoppt Serienvergewaltiger von Klagenfurt

Die Aussage des Kellners und Fußballers Leotrim Zhegrova lieferte den entscheidenden Hinweis. Die Polizei konnte nun einen Verdächtigen ausforschen.

20-Jährige während Kroatien-Urlaub vergewaltigt und ausgeraubt

Rund 70 Kilometer südöstlich von der Hauptstadt Zagreb entfernt wurde die junge Frau auf einer Landstraße überfalle, vergewaltigt und ausgeraubt.
Mord_Gloggnitz_Messer_Pensionistin

Verurteilter Mörder sticht 12 Mal auf Seniorin ein!

In Niederösterreich tötete 38-jähriger Rumäne, eine Seniorin. Der Täter ist zuvor bereits wegen Mordes verurteilt worden.
Gewalt_Frau

Mutter lockt Opfer in Falle: 28-Jähriger misshandelt Ex!

Ein 28-Jähriger soll seine Ex-Freundin gegen ihren Willen in der Wohnung seiner Mutter festgehalten haben, wo er sie schwer verletzte.

Häftling schneidet sich Penis ab!

Ein 30-Jähriger hantierte im Intimbereich mit einer Rasierklinge und schnitt sich dabei sein Glied ab.
Spaziergang

Baby-Leiche auf Wiese gefunden!

Ein Spaziergänger entdeckte auf einer Wiese, den Leichnam eines Neugeborenen. Die Mutter ist derzeit unbekannt.

17-Jähriger nach Schlägerei in Floridsdorf notoperiert

In der Nacht auf Samstag wollte ein 19-Jähriger einen Streit in Floridsdorf schlichten. Dabei verletzte er einen 17-Jährigen lebensgefährlich.

Italien: Drei Tote bei Gefängnisrevolten wegen Coronavirus (FOTOS & VIDEOS)

In mehreren Gefängnissen des Landes kam es am Sonntagnachmittag zu Aufständen, nachdem Einschränkungen bezüglich des Besuchsrechts von Angehörigen verhängt worden waren. Bei diesen Revolten kamen drei Häftlinge zu Tode, zwei weitere wurden lebensgefährlich verletzt.

Magst Du von KOSMO.at benachrichtigt werden, wenn neue Artikel erscheinen?

X