8.8 C
Wien

POLITIK

Start NEWS POLITIK Seite 219
Auflösung kosovarische Regierung 2017

Misstrauensvotum – Kosovarische Regierung aufgelöst

Das Parlament des Kosovo stimmte am Mittwoch über den Misstrauensantrag gegen die Regierung ab, welcher von 78 der 120 Abgeordneten unterstützt wurde.
Bleiburg vom Gedenkort zur Pilgerstätte

Bleiburg: Vom Gedenkort zur Pilgerstätte von Faschisten

Jedes Jahr versammeln sich hunderte Menschen am Loibacher Feld bei Bleiburg, um den Geschehnissen während des Zweiten Weltkriegs zu gedenken.

ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner tritt von allen Ämtern zurück

Vizekanzler und ÖVP-Chef Reinhold Mitterlehner gab soeben vor zahlreichen Journalisten seinen Rücktritt bekannt.

Muna Duzdar: Antiziganismus gemeinsam zurückdrängen

Der Völkermord an Roma und Sinti während der Zeit des Nationalsozialismus ist Thema einer Ausstellung in Wien. Neun Wochen lang zeigt die Verwaltungsakademie, im Rahmen...

Welchen Kurswechsel meint Außenminister Kurz?

Anlässlich des Europatags am 9. Mai sollte doch die Zukunft Europas diskutiert werden. Der österreichische Außenminister Sebastian Kurz möchte einen Kurswechsel ansteuern. Es sind immer...
Kolinda Grabar Kitarovic 2017

Grabar-Kitarović: „Kroatien und Serbien müssen endlich einen Schlussstrich ziehen“

Dies verlautbarte die kroatische Präsidentin in Vukovar und fügte hinzu, dass ein Schlussstrich unabdingbar sei, um gute bilaterale Beziehungen aufzubauen.
OTK zu Besuch in Bosanska Krupa

OTK zu Besuch in Bosanska Krupa

Kürzlich war der Ottakringer Bezirksvorsteher Franz Prokop zusammen mit einer Delegation in der bosnischen Stadt zu Besuch.
Sturm auf mazedonisches Parlament

Mazedonien: Kriegsähnliche Zustände bei Sturm auf Parlament (VIDEO)

Maskierte Anhänger des mazedonischen Regierungschefs Nikola Gruevski drangen in das Parlament in Skopje ein und sorgten für Chaos und Verletzte.
Mikl-Leitner Interview 2017

Mikl-Leitner: „Arbeit muss sich letztendlich immer lohnen”

Die Obfrau der niederösterreichischen VP und frisch angelobte Landesobfrau von Niederösterreich, Johanna Mikl-Leitner, im Bild-Interview für KOSMO.
Eu-Beitritt Montenegro

Montenegro wird bis 2022 der Europäischen Union beitreten

Montenegro erwartet, in den nächsten fünf Jahren ein vollwertiges EU-Mitgliedsland zu sein, so der Außenminister Darmanović bei seinem Besuch in Wien.

Magst Du von KOSMO.at benachrichtigt werden, wenn neue Artikel erscheinen?

X