SPORT

SPORT
Jugoslawien-gemeinsame-Boxliga

Am Donnerstag wurde in Belgrad eine Deklaration über die Gründung einer länderübergreifenden Box-Regionalliga unterzeichnet.

Trotz des verlorenen Endspiels gegen Frankreich kann sich Kroatiens Kapitän über den sogenannten "Goldenen Ball" freuen.
pjanic juventus

Der 28-jährige Miralem Pjanić hat mit Italiens Serienmeister Juventus Turin einen neuen Vertrag vereinbart. Bis 2023 wird der Mittelfeldspieler, der zuletzt bei Real Madrid hoch im Kurs gestanden haben soll, für Juve spielen.
Corluka-Mitspieler-FC-Lokomotiv-Tot

Russische Medien veröffentlichten das Verschwinden eines Fußballers vor drei Tagen. Nun gibt es die traurige Gewissheit das der 18-Jährige tot ist.

Die diesjährigen Gewinner der Champions League bereiten sich derzeit in Amerika vor. Eine Legende des Fußballklubs Real Madrid stattete den Spieler einen Besuch ab und sorgte für Aufregung. David Beckham spielte von 2003 bis 2007...
Nole - Jetzt iNole - Jetzt ist es genugst es genug

Der beste serbische Tennisspieler beendete aufgrund einer Verletzung die Saison und genießt nun die Freizeit im familiären Kreise.
Stefan Vujic wechselt ins serbische Nationalteam

Der ehemalige PPD Zagreb- und kroatische Nationalteamspieler erklärte im Interview für „Balkan Handball“, warum er bei der nächsten EM im serbischen Dress spielen wird.

Pünktlich zum WM-Auftakt, stellen sich ab heute etliche Fußballfans mal wieder die Frage, wie sie trotz Arbeit kein wichtiges Spiel verpassen.
Neven-Subotic-Kopfverletzung

Der serbische Kicker, der derzeit bei AS Saint-Étienne unter Vertrag steht, zog sich eine schwere Kopfverletzung beim Spiel gegen Bordeaux zu.
Schweiz-gegen-Spende-Xhaka-Shaqiri

Der Tor-Jubel der Schweizer Kicker im WM-Spiel gegen Serbien sorgte für großes internationales Aufsehen und Proteste vonseiten des serbischen Fußballverbandes.
Muamer-Becirovic-Kolumne
KOLUMNE

Wie schnell alles zu Ende gehen kann, hat HC Strache in den letzten 24 Stunden am eigenen Leib erfahren. Seine über 13 Jahre hart aufgebaute Karriere nahm nach dem Skandalvideo ein abruptes Ende. Bundeskanzler Kurz geht in Neuwahlen. Doch wohin genau?
X