Start NEWS PANORAMA Bosnisches Ehepaar aus Wien spendet Heimat tausende Schutzmasken
HUMANITÄT

Bosnisches Ehepaar aus Wien spendet Heimat tausende Schutzmasken

Foto: Privat

Die Familie Heralić aus Wien hat ihre alte Heimat auch in der aktuellen Coronavirus-Krise nicht vergessen.

Samir und Emina Heralić spendeten den Einwohnern von Hotonj und Vogošća nahe Sarajevo mehrere tausend Mund-Nasen-Schutzmasken. Der Farbengroßhändler Samir ist in der Ex-Yu-Community Wiens vor allem durch seine unternehmerischen Tätigkeiten bekannt: Er ist Gründer der auf Farben und Lacke spezialisierten Firma „VivaColor“ und stammt ursprünglich aus Banja Luka.

“Nicht die letzte Aktion”
In Hotonj, der Ortschaft aus der Emina stammt, haben die beiden auch ihr Familienhaus. „Wir wollen unsere Nachbarn, Freunde, Verwandte und die Ortschaft nicht im Stich lassen in diesen schwierigen Zeiten. Das ist sicher nicht unsere letzte Hilfsaktion“, so Emina und Samir, die auch stolze Eltern einer Tochter sind.