Diese Ex-Yu-Stars leben in Österreich

JUGOSTAR IN AUSTRIA

Diese Ex-Yu-Stars leben in Österreich

7920
Diese Balkan-Stars leben in Österreich. FOTO: zVg.

Welche Stars aus dem ehemaligen Jugoslawien haben ihren Wohnsitz in Österreich? Viele wissen nicht, dass einige der großen Fußballer und Sänger und  sich nach ihrer Karriere in das schöne Alpenland zurückgezogen haben. KOSMO stellt sie euch vor: 

Foto: KOSMO

Früher lebte sie im Dorf Kasidol bei Požarevac, heute lebt sie wie die Kaiserin von Österreich: Gemeinsam mit ihrem Ehemann Toni Bijelić hat die bekannte Sängerin nicht nur eine prachtvolle Wohnung in Wien, sondern ist Eigentümerin des denkmalgeschützten Schlosses Ebenfurth. Vor einem Jahr gab sie uns Einblicke in das Kulturjuwel, welches sie derzeit noch rennoviert.“Ich dachte, dass ich hier ein Anonymus sein würde. Aber sie haben mich alle mit offenen Armen empfangen, vom Bürgermeister bis zu den Nachbarn. Ich bin Österreich dankbar, sowohl dem Staat als auch der Gesellschaft als Ganzes“, sagte Dragana bei ihrem letzten KOSMO-Interview.

Foto: zVg

Nach seiner Traumkarriere in Turin, Mailand, Rom, Madrid und Monte Carlo, fand der einstige internationale Fußball-Star sein Traumplätzchen in der Wiener Innenstadt. Dort lebt er in einer prachtvollen Wohnung, von der er über die Dächer der Hauptstadt schauen kann. Allein die Aussicht soll laut Besuchern, die dort waren, Millionen wert sein: Die Wohnung befindet sich „zwischen der Oper, dem Hotel Sacher und dem Albertina-Museum“. Mit zwei Kindern und seiner Ehefrau Aleksandra lebt er ein zurückgezogenes Leben: Er meidet Medien, Journalisten und ungewünschte Besucher. Jugović hat laut unserer Quelle „ein Business“ in Wien: Worum es sich genau handelt, steht wohl in den Wiener Wolken…

Foto: Facebook

Einst sang sie wie schön und sexy sie ist („Kakvo tijelo Selma ima“), heute könnte sie wohl über ihr Ehedrama ein ganzes Album schreiben: Auch Selma Bajrami kam der großen Liebe wegen nach Österreich. Nachdem sie sich aber von ihrem Ehemann, dem Wiener Architekten Mujo Musić getrennt hat, lebt sie nun in einer Hietzinger Wohnung mit ihrem Sohn Daris. Ihr Ehedrama, in dem Mujo für das Sorgerecht des Sohnes Daris kämpfte und viel Schmutzwäsche ans Licht gebracht wurde, ist nun vorbei. Ab und zu wird sie im Lainzer Tiergarten gesehen bei nachmittäglichen Spaziergängen im Grünen. Ob sie da noch wer erkennt? Gibt`s dort šberhaupt Jugos?

Foto: DJ Krmak

Eines kann man ihm nicht nehmen: DJ Krmak ist mit seinem Humor, seiner ausgefallenen Frisur und seinen Jugo-Schlager-Schmäh ein Unikat. Nur wenige seiner zahlreichen Fans vom Balkan wissen allerdings, dass alle Hits in Pottendorf in der Nähe von Wiener Neustadt entstehen. Wenn er nicht gerade im hauseigenen Studio ist und neue Jugo-Hits bastelt, genießt er die Dorfidylle mit seiner Frau und seinen zwei Kindern. Ob dort auch, wie es ihn einem Hit von ihm heißt, „das ganze Dorf Weißes zieht“ (Cijelo selo šmrče bijelo)? Eines ist sicher: In Pottendorf hat er bestimmt die auffälligste Frisur.

Foto: Miodrag Jovanović

Er erlebt die letzten Jahre einen Höhenflug und landete zahlreiche Hits, die vor allem in der Diaspora einen großen Hype erlebten. Mit dem Hit „Ja volim Balkan“ schaffte es der Serbe aus Österreich sich weltweit in der Balkan-Community einen Namen zu machen. Wenn er gerade nicht auf Tour ist, lebt er in seinem Haus ein ruhiges Leben in Wien-Schwechat. Dort hat er auch ein Studio, in dem die ganzen Jugo-Hits entstehen.