Start NEWS PANORAMA Exklusive Angebote für Kunden – der Kunde ist König
SHOPPING

Exklusive Angebote für Kunden – der Kunde ist König

Symbolbild (FOTO: iStockphoto)

Exklusive VIP-Angebote für Kunden sorgen dafür, dass diese eine ganz besondere Erfahrung machen. Doch was ist dabei zu beachten und wer kann davon profitieren?

Exklusivität für Kunden: Wenn Anbieter mit besonderen Leistungen locken

Wer heute etwas kaufen möchte oder eine Dienstleistung benötigt, steht vor einer nahezu endlosen Auswahl im Internet. Der einfache Zugang zu Produkten und Dienstleistungen sorgt dafür, dass wir stets die Qual der Wahl haben und die Angebote genau unter die Lupe nehmen können. Darüber hinaus existieren jedoch auch ganz exklusive Angebote, bei denen dem Kunden schon im Vorfeld suggeriert wird, zu einem ganz erlesenen Kreis zu zählen. Doch was hat es damit auf sich und in welchen Bereichen lassen sich entsprechende Angebote finden?




VIP-Angebote sorgen dafür, dass Kunden sich als Teil einer ganz besonderen Gruppe fühlen. Doch häufig existieren auch gewisse Voraussetzungen. (FOTO: @Peggy_Marco / Pixabay.com)

Shoppingclubs und exklusive Angebote
Einige Geschäfte und auch Online-Anbieter bieten Zugang zu VIP-Clubs, die oft besondere Konditionen und spezielle Aufmerksamkeiten für die Kunden zur Verfügung stellen. Dazu gehört beispielsweise auch der Club Royale von Mr Green. Hier warten besondere Leistungen wie ein Concierge-Service und persönliche Account-Manager auf die Kunden.

Bekanntes Beispiel: Kreditkarten
Heute ist es für Verbraucher relativ einfach, eine Kreditkarte zu bekommen. Sehr viele Anbieter buhlen um die Gunst der Kunden und werben mit attraktiven Konditionen. Ob nun fehlende Jahresgebühr oder Prepaid-Karte, für jeden Geschmack lassen sich passende Angebote finden. Darüber hinaus existieren jedoch auch einige Kreditkarten, die bei weitem nicht jedem offenstehen.  

  1. American Express Black Card

Die schwarze American Express Karte (auch Centurion Card) ist fast eher ein Mythos als ein bekanntes Produkt. Dies liegt vor allem an der Tatsache, dass es dazu kaum offizielle Informationen gibt. Angeblich sollen die Voraussetzungen für eine solche Karte bei einem Jahresumsatz zwischen 100.000 und 500.000 Euro liegen. Die Jahresgebühr beträgt zudem zwischen 2.500 und 5.000 Euro. Einen Antrag auf die Kreditkarte können Verbraucher nicht ausfüllen – vielmehr erfolgt die Vergabe der Kreditkarte nur auf Einladung durch den Anbieter.

Dafür stehen dem Nutzer besondere Vorteile zur Verfügung. Dazu gehören ein eigener Limousinen- und Concierge-Service sowie ein persönlicher Ansprechpartner.  Man munkelt allgemein, dass die Karte nur Einkommensmillionären zur Verfügung steht. Zusätzlich können diese zusätzlich mit unschlagbaren Einladungen und Angeboten rechnen, die einem sonst gar nicht zur Verfügung stehen.

  • VISA Infinite Card

Wer lieber mit der Visa-Karte zahlt, erhält mit der VISA Infinite Card ein entsprechendes Gegenstück zur Amex Black. Auch hier liegt die Jahresgebühr je nach Bank zwischen 500 und 2.000 Euro und es werden ähnliche Leistungen geboten wie bei der Amex Black. Auch wenn die Visa Infinite Card weniger exklusiv ist, hat sie doch eine ganze Menge zu bieten.

Darüber hinaus können Nutzer auch entsprechende Kreditkarten von Mastercard erhalten. Die Mastercard World Elite ist das bekannteste Modell und das Gegenstück zur VISA Infinite Card. Noch exklusiver mutet die Dubai First Royale Mastercard an, die mit einem kleinen Diamanten und zwei goldenen Kanten ausgeliefert wird. Wer eine solche Karte in den Händen hält, fühlt sich sicherlich exklusiv.  

Exklusive Shopping-Erlebnisse der besonderen Art
Besondere Kundenerlebnisse sind heute wichtiger denn je. Der Verbraucher von heute legt immer mehr Wert auf besonderen Service und das Gefühl, nicht als einer von vielen betrachtet zu werden. Neben diesem allgemeinen Service-Anspruch und zunehmender Positionierung kommen jedoch auch noch exklusive Angebote zur Anwendung, bei denen sich die Kunden als Teil einer erlesenen Gruppe fühlen dürfen. In einigen Bereichen sind solche Angebote durchaus auch für normale Verbraucher nutzbar. Bei den Kreditkarten hingegen werden entsprechende Angebote oft nur bei Top-Bonität, ausreichendem vermögen und auf Einladung ausgesprochen.