Start NEWS PANORAMA Großer Andrang: Corona-Impfung in Moschee (VIDEO)
IMPFAKTION

Großer Andrang: Corona-Impfung in Moschee (VIDEO)

MOSCHEE_KOELN
(FOTO: Zeit-Online-Screenshot)

Die Zentralmoschee in Köln hat mit einer Corona-Impfaktion für großes Aufsehen gesorgt. Am Samstagmorgen wurden rund 300 Personen gegen Corona geimpft, berichtet die deutsche Impfärztin Nora Bertenburg.

Deutschland: Für die Impfaktion standen 2.000 Dosen am Wochenende in der Moschee zur Verfügung. 16 Mediziner und medizinische Fachangestellte verimpften den Astra Zeneca-Impfstoff. Menschen konnten ohne Termin oder Anmeldung sich impfen lassen. Dass es zu einem großen Andrang kommen wird, hätten die Ärzte tatsächlich nicht gerechnet, so der Impfarzt Jürgen Zastrow. Menschen mit hohen Inzidenz-Zahlen hatten in dem Fall Vorrang. Die Impfaktion wurde von der Türkisch-Islamische Union der Anstalt für Religion und der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein organisiert.

Werbung für Impfung in der Fastenzeit:
Die Imame hätten in den Freitagsgebeten für die Impfungen geworben, sagt der Abteilungsleiter bei der Ditib, Zekeriya Altug. Auch zu Ramadan seien Corona-Impfungen aus theologischer Sicht akzeptabel. Moslems könnten sich in der Fastenzeit auch vor dem Sonnenuntergang impfen lassen, das erklärte nun der oberste Religionsrat der Ditib. Außerdem könnten Teilnehmer für die zweite Impfung am 31. Juli und 1.August in die Moschee kommen, berichtet Zeit Online.

Auf der nächsten Seite könnt ihr euch das Video ansehen!