Start NEWS PANORAMA Hanftee gleich hoher CBD Gehalt wie Öl Infos zu Wirkung und Zubereitung
CANNABIS

Hanftee gleich hoher CBD Gehalt wie Öl Infos zu Wirkung und Zubereitung

(FOTO: iStockphoto)

Weil viele Menschen bis heute Cannabis in allen seinen Arten noch immer (fälschlicherweise) mit dem Begriff Kiffertum verbindet, erscheint es so manchen suspekt, dass man CBD einfach legal konsumieren darf.

Besonders CBD Öl kommt bei vielen Schichten nicht so gut an und schon gar nicht Kekse, die eher an vergangene Jugendsünden erinnern, als an alternative Pflanzenmedizin. Der Wirkstoff Cannabidiol kommt wie auch die illegale Substanz THC in der Hanfpflanze vor. Wichtigster Unterschied ist aber, dass erst genannter nicht psychoaktiv wirkt. Also einen nicht “high” macht und zu keinerlei Beeinträchtigung durch eine Berauschung führt.

Öle, Kapseln und Pasten scheinen die beliebtesten Formen von Cannabidiol auf dem Markt zu sein. Manche Leute setzen auch auf Hanftee. Was ist das und wie verwendet man ihn?

Wo kann man in Österreich Hanftee mit CBD kaufen?
Weil der Verkauf davon völlig legal ist und Hanftee mit CBD nicht automatisch als medizinischen Produkt gilt, braucht man dafür kein spezielles Rezept vom Arzt, um ihn in einer Apotheke erwerben zu können.

Mittlerweile muss man auch nicht mehr in zwielichtige Hanf-Shops gehen, wo man zwischen Bongs und weiteren Pfeifen – die natürlich nur der Deko dienen- inmitten von Touristen und Teenagern mit Dreads, nach einem Hanftee sucht.

Denn die meisten Bio-Supermärkte und Drogerien haben verschiedene Marken und Hersteller anzubieten. Die Kosten sind nicht wesentlich höher, als bei gewöhnlichem Tee.

Was kann man bei einem CBD Tee für eine Wirkung erwarten?
Wie auch beim rauchen von Kristallen oder der Einnahme von Öl, steht beim CBD Tee eine beruhigende, relaxierende Wirkung im Vordergrund. Man wird also nicht berauscht und auf einmal tanzende Giraffen vor sich wahrnimmt, wenn man sich eine Tasse CBD Tee zu sich nimmt.

Auch wenn eine Beeinträchtigung der Fahrtüchtigkeit nicht zu erwarten ist, wäre man bei Erstanwendung dennoch gut beraten, dies mit Vorsicht zu genießen. Man kann schließlich nie mit Sicherheit sagen, wie man auf einen Pflanzenstoff reagiert.

Die WHO bestätigte mehr als einmal schon, dass die Einnahme von Cannabidiol als nicht-gefährlich eingestuft wird, aber auch hier können manchmal Nebenwirkungen aufkommen, mit denen man nicht gerechnet hat. In diesem Fall heißt das meist übersteigertes Müdigkeitsgefühl, was gerade hinsichtlich des Lenkens eines Fahrzeugs nicht wünschenswert wäre. Bedenken Sie dies unbedingt vor einer Anwendung und lassen Sie im Zweifelsfall jemand anderen ans Steuer.

Schneller Wirkungseintritt
Eine Wirkung ist durchschnittlich rund zehn Minuten ab dem Trinken zu erwarten. Die Magenschleimhaut verwertet die Pflanzensubstanz und überträgt sie weiter in die Blutkreisbahn. Abweichungen sind nicht unüblich. Ihr Bewusstsein bleibt klar und nüchtern, während langsam ein Ruhegefühl den Körper befällt.

Zwei hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche CBD Tee Zubereitung
Es ist jetzt keine Wissenschaft eine Tasse Tee aufzusetzen, allerdings kann man durch die Art der CBD Tee Zubereitung unterschiedliche Wirkungen hervorrufen.

  1. Wenn es vorangig um den Genuss des Geschmackes der Hanfpflanze geht, dann können Sie wie bei jedem anderen Tee auf einen einfachen Aufguss mit kochendem Wasser vornehmen, die Blüten je nach Angaben auf der Verpackung etwas ziehen lassen, diese dann abseihen und nach Belieben süßen.

  2. Wenn der Tee aber wegen seines vollen Wirkungsspektrums konsumiert wird, dann gehört etwas mehr dazu. An dieser Stelle muss man erwähnen, dass Cannabidiol als fettlöslich gilt, das heißt seine ganze Wirkung nur in Verbindung damit entfalten kann.

Geben Sie dazu einen kleinen Klecks Kokosnussöl zur Teemischung oder vermengen Sie diesen mit aufgewärmter Milch.

Ist beim Hanftee ein hoher CBD Gehalt zu erwarten?
Dies ist bei jedem Produkt unterschiedlich. Man kann aus einer Reihe von artverschiedenen Herstellern das auwählen welches am besten für seine Befürfnisse geeignet ist.

In der Regel ist bei beinahe jedem Anbieter von Hanftee ein unterschiedlich hoher CBD Gehalt zu verzeichnen. Viele haben nur 1,5 %, andere liegen wiederum im Bereich zwischen 3 % und 4 %. Doch gilt es hier zu beachten, das die nur die Angabe der reinen Pflanze ist, wenn Sie diese als Tee zubereiten, dann wird sich dieser verwässern und niedriger werden.