Lucky Car startet bisher größte Lehrlingsoffensive

120 LEHRPLÄTZE

Lucky Car startet bisher größte Lehrlingsoffensive

718
Lucky-Car_Ossi-Matic
(FOTO: Lucky Car)

Teile diesen Beitrag:

Der österreichische Marktführer unter den vertragsfreien KFZ-Werkstattketten startete vor wenigen Tagen die größte Lehrlingsoffensive in seiner Unternehmensgeschichte.

Wie in einer Presseaussendung offiziell mitgeteilt wurde, werden mit diesem neuen Projekt 120 neue Lehrstellen geschaffen. „Für mich ist jede Bewerbung ein starkes Zeichen in das Vertrauen in Lucky Car. Mit den jungen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen schaffen wir die Basis von morgen. Eine fundierte Ausbildung von Fachkräften ist der Motor unserer Wirtschaft und ich bin stolz darauf, mit meinem Unternehmen meinen Beitrag leisten zu dürfen!“, erklärte Ostoja „Ossi“ Matić, CEO und Gründer von Lucky Car.

In nur wenigen Tagen haben sich bereits mehr als 50 Lehrlinge beim Unternehmen beworben. Lucky Car bietet Lehrstellen für Spengler, Lackierer, KFZ-Mechaniker, sowie Karosseriebautechniker.

Für alle jene, die den Lehrbetrieb noch besser kennen lernen möchten, veranstaltet Lucky Car an allen Standorten „Tage der offenen Tür“. Diese finden in allen Standorten des Unternehmens in Wien, Niederösterreich, Oberösterreich, der Steiermark, Kärnten Salzburg und Tirol statt.

Nähere Informationen zur Lehrlingsoffensive findet ihr auf der offiziellen Website von Lucky Car.

Lucky Car – eine Erfolgsgeschichte
Vor 11 Jahren, 2008 gründete Ostoja „Ossi“ Matić sein Erfolgsunternehmen „Lucky Car“, den Spezialisten für Lack und Karosserie. Seither bestimmen die freundlich lächelnden gelben Autos an den Geschäftsfassaden das Ortsbild Österreichs. Bis heute wurden 28 Standorte österreichweit eröffnet. Im Zuge der laufenden Expansion wird die Anzahl der derzeit bestehenden Standorte österreichweit verdoppelt.

In Wien betreibt Lucky Car derzeit 13 Standorte, in Niederösterreich neun und jeweils einen in den Städten Eisenstadt, Innsbruck, Klagenfurt, Salzburg, Graz und Linz.

Die Schlagworte „höchste Qualität – bester Kundenservice – fairer Preis“ stehen für den Erfolg von Lucky Car. Von Smart-Repair über Komplettanbieter für Karosserie- und Lackierarbeiten aller KFZ Marken bis hin zur §57a „Pickerl“ Überprüfung reicht der Leistungsumfang von Lucky Car.

Rund 90 Prozent aller Schäden können in nur 72 Stunden behoben werden und dies um bis zu 50 Prozent unter dem Preis klassischer Vertragswerkstätten. Lucky Car basiert auf dem Franchise-System. Jeder Partner ist Geschäftsführer seines Unternehmens, aber vereint in der starken Marke „Lucky Car“. Dieses Konzept wurde 2016 vom Franchiseverband mit der Auszeichnung „Bestes Franchisesystem Österreichs“ prämiert.

Teile diesen Beitrag: