Start Unterhaltung Lifestyle Nach 30 Jahren enthüllt: Deshalb wurde Kevin WIRKLICH zu Hause vergessen ...
FILM-GEHEIMNIS

Nach 30 Jahren enthüllt: Deshalb wurde Kevin WIRKLICH zu Hause vergessen (BILD + LINK ZUM GRATIS-FILM)

KEVIN_ALLEIN_ZU_HAUS2
(FOTO: Screenshot /YouTube/ Liamovies)

Der Filmklassiker „Kevin allein zu Haus“ gehört zu Weihnachten einfach dazu, doch viele kennen nicht die wahre Geschichte hinter dem Missgeschick wie der Junge wirklich vergessen wurde. KOSMO lüftet das Geheimnis für euch.

Du glaubst, dass den Eltern ein Fehler beim Durchzählen am Flughafen unterlaufen ist? Ja, aber das ist nicht der Grund, warum niemand gemerkt hat, dass Kevin fehlt. Ein Mann, der zugibt, den Film ganze 50 Mal gesehen zu haben, erklärt wo das Unglück startet. Es ist zu Beginn des Filmes, und zwar hier:

Erinnert ihr euch an eine der ersten Szenen, als Kevin mit seinem älteren Bruder streitet und unabsichtlich ein Getränk über die Flugkarten und Pässe verschüttet? Daraufhin kommt der Vater in den Raum und räumt das Chaos auf. Dabei schmeißt er einige Servietten weg, zwischen denen sich Kevins Ticket befindet.

Als die Familie am Flughafen ankommt, zählt die Mutter alle Kinder durch. Ein kleiner Junge mischt sich kurz unter die Kinder und wird versehentlich für Kevin gehalten, wodurch die alle Mitglieder vollständig schienen. Da auch keine Karte übrigblieb, schien alles klar.

Auf der nächsten Seite folgt das Bild samt Film-Link!