Start Politik
MEINUNGSUMFRAGE

Österreicher unzufrieden: Wird die Regierung komplett entlassen?

Österreich Parlament Wien Regierung
(FOTO: iStockphoto/TasfotoNL)

Die Österreicher sind mit der Arbeit der Bundesregierung weitgehend unzufrieden, wie die Ergebnisse einer vom Institut Peter Hajek durchgeführten Meinungsumfrage zeigen. Die Frage “Soll der nächste Bundespräsident die Bundesregierung entlassen?” wurde nämlich von 46% der Befragten bejaht.

Davon wünschen sich 35 Prozent der Befragten Neuwahlen nach der Entlassung der Regierung, 11 Prozent würden die aktuelle Bundesregierung entlassen und danach jemand anderen mit der Bildung der zukünftigen Regierung beauftragen.

Dem gegenüber sprachen sich 37 Prozent der Befragten gegen eine Entlassung der Bundesregierung aus. Die Anhänger der Präsidentschaftskandidaten Gerald Grosz und Walter Rosenkranz befürworten zu über 80 Prozent die Entlassung der Bundesregierung durch den zukünftigen Präsidenten. Auf der anderen Seite sind Anhänger vom aktuellen Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen, der für ein zweites Mandat antritt, zu 66 Prozent gegen eine Entlassung der Regierung. „Das Ergebnis zeigt deutlich die Unzufriedenheit mit der Regierung“, so Peter Hajek laut Bericht der Nachrichtenagentur Tanjug.

Wie finden Sie den Artikel?