Start Infotainment Lifestyle

Online Gambling Markt Österreich

FOTO: Istockphoto

Die Zahl der Online Casino Kunden steigt weltweit beständig an. Wir haben uns darüber informiert, wie groß der Online Gambling Markt in Österreich tatsächlich ist. In unserem Artikel erfahren Sie außerdem, wie und wo Spieler in Österreich legal ihre Einsätze machen können. 

Wie beliebt ist Online Gambling in Österreich?
Der weltweite online glücksspiel Markt wächst beständig und wird immer mehr legalisiert – auch in Österreich.  Eine Umfrage hat ergeben, dass 25 % der Österreicher online spiele mögen, 28,6 % lehnen sie ab und 46,4 % enthalten sich der Stimme. Immerhin nehmen 41 % der Österreicher mindesten einmal im Jahr an Glücksspielen teil, wobei beliebteste Spielart noch immer das klassische Lotto ist, gefolgt von Slot Spielen und Internet-Poker. 

Die größen Umsätzen wurden im Jahr 2020 mit circa 680 Mio Euro mit Lottospielen gemacht. 284 Mio wurden im Online Casino umgesetzt, und bei den Sportwetten waren es 283 Mio Euro.

Die Umsätze 
In der gesamten Glücksspielbranche in Österreich wurde 2020 ein Bruttoertrag von insgesamt rund 1,7 Milliarden Euro erzielt – das ist die Differenz zwischen Einsätzen und Gewinnauszahlungen. Diese Zahl liegt aufgrund der Corona Pandemie deutlich niedriger als in den Jahren davor. Dieser Einbruch betraf vor allem die landbasierten Casinos. 

Die rechtliche Lage 
Alle Glücksspiele in Österreich unterliegen dem Monopol des Staates. Dazu gehören die Lotterien und Online Casinos. Konzessionen werden nur von Bundesministerium für Finanzen vergeben. Nur österreichische Unternehmen mit Sitz im Land können eine solche Lizenz für Online Casinos erhalten. 

Lange Zeit war das halbstaatliche Casino Austria der einzige Anbieter für legale Online Games in Österreich, doch schrittweise passt sich das Land an die Regeln der EU an. Die Regierung vergibt seit einiger Zeit Lizenzen für Online Spieleanbieter im eigenen Land. Voraussetzung ist ein Firmensitz in Österreich, und das Casino darf nur österreichische Spieler akzeptieren. Wenn ein Betreiber unseriös erscheint, kann die Webseite im Netz vom Staat unterdrückt werden.  

Die Basis dafür ist das aktuell in Österreich geltende Glücksspielgesetz, das ähnlich gestaltet ist wie der neue Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland. Lizenzen werden vergeben, wenn der Betreiber sich an die neuen Regelungen hält. In beiden Ländern steht der Spielerschutz und die Vermeidung von Spielabhängigkeit im Vordergrund.

Sportwetten gelten übrigens in Österreich nicht als Glücksspiel, da ein richtiger Tipp nicht nur vom Glück abhängt. Online Sportwettenanbieter haben es also relativ einfach, eine entsprechende Lizenz zu erhalten. 

Online-Casino spielen in Österreich 
Streng genommen dürfen österreichische Spieler also nur bei in Österreich lizenzierten online casinos ihre Einsätze machen. Information über online casinos mit einer Konzession für Österreich finden Sie auf der Webseite des Bundesministeriums für Finanzen. 

Da Österreich Teil der EU ist, gelten jedoch auch die europaweiten Regelungen. So ist es möglich, dass Online Casino mit einer Lizenz aus anderen EU-Ländern wie zum Beispiel Malta oder Gibraltar Glücksspiele anbieten. Das wird in Zukunft zu weiteren Kontrollen der Regierung führen, und es ist bereits ein Gesetz in Vorbereitung, um nicht autorisierte Anbieter zu sperren.

Die österreichischen Online Glücksspielgesetze sind zwar ein wenig kompliziert, jedoch nicht so streng wie in den meisten Gebieten der EU. Ausländische Online Casinobetreiber sind nicht lizenziert – solange sie die erforderlichen Steuern zahlen, werden sie jedoch geduldet. Analysen Die österreichische Regierung hat in den letzten 10 Jahren rund 155 Mio Euro an Steuern von Online Casinos eingenommen. Die Einnahmen werden mit 40 % versteuert.

Die Zukunft des Online-Glücksspielmarktes in Österreich
Die österreichische Online Gambling Industrie gehört zu den am schnellsten wachsenden weltweit. Vor kurzem wurde bekanntgegeben, dass der österreichische Poker Anbieter Win2Day mit der finnischen Firma Playtech und anderen Unternehmen kooperiert, um die erste im Land ansässige Online Poker Plattform zu gründen. Es ist zu erwarten, dass in den kommenden Jahren immer mehr Anbieter mit einer österreichischen Lizenz im Internet erscheinen werden. 

In der nächsten Zeit werden allerdings Online Glücksspielbetreiber aus dem Ausland weiterhin den Online Gambling Markt bestimmen. Jeden Monat werden neue Spiele veröffentlicht, die Grafiken und Funktionen werden immer interessanter – und nicht zuletzt wird das Spielen in Online Casinos für den Kunden immer sicherer. 

Die Schattenseite 
Obwohl es immer mehr Regelungen, Kontrollen und Maßnahmen zum Schutz des Spielers gibt, zeigen Statistiken, dass die Gefahr einer Abhängigkeit von Online Spielen groß ist. Auch in Österreich steigen die Zahlen – viele Tausende von Spielern haben ein problematisches Spielverhalten, bis hin zur Spielsucht. 

Wie finden Sie den Artikel?