Start NEWS POLITIK Philippa Strache wird aus Partei ausgeschlossen: „Ist mir wurscht“
INNENPOLITIK

Philippa Strache wird aus Partei ausgeschlossen: „Ist mir wurscht“

Philippa Strache
Die neue Abgeordnete soll „parteischädigenden Charakter“ mitbringen! (FOTO:© Bwag/Wikimedia)

Seit gestern ist Philippa Strache offizielle Abgeordnete im Nationalrat. Kurz nach ihrer Angelobung wird sie von der FPÖ ausgeschlossen.

Die Freiheitlichen haben Philippa Strache gestern, kurz nach der Annahme ihres Mandats, aus der Partei ausgeschlossen. Der Grund dafür: Das Amt anzunehmen soll einen „parteischädigenden Charakter“ mit sich bringen, so die FPÖ.

In dem gestrigen Interview mit der Tageszeitung „Österreich“ äußerte sich Strache mit: „Mir ist das wurscht“ und konterte weiter: „Im Wahlkampf war noch alles in Ordnung, und jetzt fühlt sich jeder zu einer Wortspende bemüßigt. Da war auch einiges dabei, wo ich überlege zu klagen.“

Auf der nächsten Seite seht ihr ein emotionales Posting von ihrem Ehemann!