Premier kann kein Kroatisch? (VIDEO)

LAPSUS

Premier kann kein Kroatisch? (VIDEO)

1350
Tihomir Oreskovic
Tihomir Orešković bei der Pressekonferenz mit Kolinda Grabar-Kitarović. FOTO: Screenshot/YouTube

Kürzlich schockierte ein Video des zukünftigen kroatischen Premiers, Tihomir Orešković, den ganzen Balkan. Mit seinen anscheinend mäßigen Kroatischkenntnissen blamierte er sich vor der ganzen Nation. Allerdings ist er auf dem Balkan kein Einzelfall.

Kürzlich trat der zukünftige Premier Kroatiens zum ersten Mal öffentlich im TV auf. Das Video von dieser Veranstaltung wurde zum Social Media-Hit. Gleichzeitig wurde Tihomir Orešković seitens seiner Landsleute mehr als heftig kritisiert. Auf der anderen Seite witzeln Serben auf Twitter und Facebook darüber, dass die Kroaten nun auch eine Person des öffentlichen Lebens hätten, die ihre Muttersprache nicht kann.

In seiner Ansprache, welche aus drei kurzen Sätzen bestand und welche Tihomir Orešković nur mit Müh und Not über seine Lippen brachte, waren mehrere sprachliche Fehler zu finden. Viele Kroaten möchten ihren zukünftigen Premier am liebsten sofort in einen Kroatischkurs schicken.

Kein Einzelfall
Auch der Thronprätendent Serbiens, Aleksandar II. Karađorđević, ist nicht gerade für seine Kenntnisse in der Muttersprache bekannt. Der 1945 in London geborene Nachfolger des Exil-Königs Peter II. hat bis heute seine Serbischkenntnisse nicht merklich verbessert.