Sänger aus Wien begeisterte in der „Parovi“-Villa (VIDEO)

JUGO-HIT COMING

Sänger aus Wien begeisterte in der „Parovi“-Villa (VIDEO)

2754
Petar-Peki-Knezevic-Parovi
(FOTO: Screenshot)

Der Wiener Sänger Petar „Peki“ Knežević schlägt derzeit in Serbien hohe Wellen.

Der Grund: Peki gastierte mit seinem neuen Song „Zovem te na greh“ in der meistgesehenen serbischen Reality-TV-Show „Parovi“ (Pärchen). Obwohl das Lied und das dazugehörige Video erst erscheinen werden, machte der Song bei gleich mehreren Teilnehmen Stimmung auf mehr. Der Bruder des Wiener Box-Champions Gogi Knežević zeigt sich im KOSMO-Gespräch überglücklich über seinen Auftritt vor einem Millionen-TV-Publikum.

„Mein Bruder nahm mir die Nervosität“
„Ich war schon sehr aufgeregt im serbischen Fernsehen vor so einem großen Publikum zu performen, aber als ich die ersten Takte meines Liedes hörte, gint es wie von alleine. Bedanken muss ich mich aber bei meinem Bruder Gogi, der meine größte Unterstützung ist“, so Peki zu KOSMO.

Dass die kritischen und durchaus manchmal provokanten TeilnehmerInnen der Show mehrheitlich den Song von Peki schon beim ersten Hören feierten, gibt dem Wiener Serben noch mehr Zuversicht. „Ich glaube noch mehr an den Song, der auch von meinem Freund, Rapper Juice, gelobt wurde. Ich glaube an das Lied, an meine Autoren Vladimir Graica – Graja und Biljana Vujović.

„Ich habe einen Hit“
„Nach dem was bei Parovi abgelaufen ist, bin ich mir noch sicherer, dass wir einen Hit landen werden“, sagt Peki, von dem die Leute nach der Show gemeinsame Fotos verlangten. Ebenso im Fokus stand sein Bruder Gogi, der bereits in Serbien und in der ganzen Welt bekannt ist durch seine zahlreichen Titeln und Profi-Kämpfe.

Ob Peki selber in der „Parovi“-Show teilnehmen wird, wann das Video und der Song und das Video im Internet erscheinen – ist noch nicht bekannt. „Bald gibt es große Neuigkeiten“, so Peki abschließend.

Das Video findet ihr auf der nächsten Seite!