Studie über Jobzufriedenheit: Österreich auf Platz 1

Studie über Jobzufriedenheit: Österreich auf Platz 1

1309
Studie Jobzufriedenheit 2017
(FOTO: iStockphoto)

Teile diesen Beitrag:

Eine in mehr als 150 Ländern durchgeführte Umfrage zeigt, dass die Zufriedenheit am Arbeitsplatz vor allem von den Kollegen abhängig ist.

Die London School of Economics veröffentlichte Anfang dieses Jahres eine Studie zum Thema Jobzufriedenheit. Laut Ergebnissen befindet sich Österreich mit unglaublichen 95,1 Prozent auf Platz eins.

So viele Menschen beantworteten die Frage, ob sie mit ihrem Job zufrieden sind, nämlich mit ja!

LESEN SIE AUCH: In diesen Jobs verdient man weniger als 1500

Der Bundeskanzler Christian Kern hat in seiner Grundsatzrede einen Mindestlohn von 1500 Euro Brutto gefordert. Dies würde mehr als 350.000 Arbeitnehmer betreffen.

 

Niemand sonst in den 150 untersuchten Ländern ist so zufrieden in der Arbeit, selbst die skandinavischen Länder Norwegen Schweden, und Dänemark liegen hinter Österreich.

Wichtigste Faktoren für Zufriedenheit
Als ausschlaggebendste Gründe für eine hohe Zufriedenheit wurden von den Teilnehmern die Aufgabenvielfalt und Hilfsbereitschaft der Kollegen angegeben.

Auch der Lohn befindet sich unter den Top-Antworten, ist jedoch nicht – wie vielleicht so manch jemand glauben würde – auf Platz eins.

LESEN SIE AUCH:

 

Hier die Top 10 der Länder im Überblick

  1. Österreich: 95,1
  2. Norwegen: 94,6
  3. Island: 94,5
  4. Niederlande: 93,8
  5. Schweiz: 93,7
  6. Thailand: 93,7
  7. Dänemark: 93,5
  8. Luxemburg: 93,4
  9. Schweden: 92,7
  10. Turkmenistan: 91,7

Seid ihr mit eurem Job zufrieden?

Ergebnisse

Loading ... Loading ...

Teile diesen Beitrag: