Start NEWS SPORT Warum David Alaba so gut zu Real Madrid passt
FUSSBALL

Warum David Alaba so gut zu Real Madrid passt

FOTO: Pixabay

Wenn ein hochklassiger Fußballspieler den Verein wechselt, dann werden dafür fast immer sehr hohe Ablösesummen gezahlt. Das sorgt für viel Aufmerksamkeit in den Medien. Oft geht ein wochenlanger Transferpoker voraus, bevor der Wechsel dann final verkündet wird. Manchmal wechseln Spieler aber auch nach Ende ihres Vertrages den Verein und bekommen damit nicht die mediale Aufmerksamkeit, die ihre Wechsel verdient. So auch bei David Alaba, der sehr gut zu seinem neuen Verein Real Madrid passt. Wir erklären warum.

Mit dem Wechsel von Lionel Messi zu PSG kann der Wechsel von Davin Alaba zu den Königlichen nach Ablauf seines Vertrages beim FC Bayern München nicht mithalten. Dabei wurde darauf vor allem in Österreich schon lange spekuliert. Nachdem der Wechsel vollzogen wurde, wird sicherlich auch das Interesse an den Spielen der spanischen Liga größer werden. Und auch die Anzahl der Sportwetten, die bei Anbietern wie William Hill Österreich auf Spiele in der ersten spanischen Liga platziert werden.

Besondere Eigenschaften zeichnen David Alaba aus
Schon bei seinem vorherigen Verein hat David Alaba Verantwortung übernommen. Und das auch schon in jungen Jahren. Damit ist er ein heißer Kandidat um nach dem Abgang von langjährigen Führungsspielern wie Sergio Ramos und Raphael Varane auf dem Platz und in der Kabine voranzugehen. Nicht nur um Verein, auch bei der österreichischen Nationalmannschaft ist er diese Rolle seit vielen Jahren gewohnt.

Real Madrid bekommt eine starke Persönlichkeit, die nicht sich selbst in den Vordergrund stellt, sondern immer das Team. Das ist auch der Grund warum Alaba beim FC Bayern München sehr viele Spiele auf Positionen absolviert hat, die er eigentlich nicht so sehr schätzt.

Hohe fußballerische Qualität
Madrid bekommt einen hochklassigen Fußballer, der mit seinem Alter von 29 Jahren noch einige Jahre auf höchstem Niveau spielen kann. Seine fußballerische Klasse stand dabei nie in Zweifel. Es wird spannend sein wie die Mannschaft von Alabas Fähigkeiten in der Spieleröffnung profitieren wird. Auch wenn man immer sehr gute Verteidiger in den eigenen Reihen hatte, war es deren Hauptaufgabe gegnerische Treffer zu verhindern. Am Spiel nach vorne waren sie kaum beteiligt. Das wird sich nun ändern.

Bemerkenswert ist auch, dass David Alaba sich für einen Wechsel zu einem solch großen Verein entschlossen hat. Und es spricht für die Motivation, die in ihm steckt. Mit seinem vorherigen Klub hat er bereits alles gewonnen. Meisterschaften, Pokale und auch die Champions League. Und trotzdem hat er sich aus seiner Komfortzone heraus bewegt, anstatt noch ein paar Jahr bei seinem Jugendclub als Führungsspieler aktiv zu sein. Wenn man ehrlich ist, dann gibt es aber auch nur wenige Alternativen als Real Madrid. Hier haben sich viele sehr gute Spieler nicht durchsetzen können. Das alleine ist Ansporn genug für David Alaba es dort zu packen und einen ähnlichen Status wie bei Bayern München zu erlangen.

FOTO: zVg.

Eine großartige Verstärkung für den Club
Ganz nüchtern betrachtet bekommt Real Madrid einen potentiellen Führungsspieler ohne eine Ablösesumme auf den Tisch zu legen. Alaba ist in Abwehr und Mittelfeld flexibel einsetzbar und erlaubt dem Trainer damit taktische Maßnahmen ohne einen Spielerwechsel durchführen zu müssen. Seine Motivation sich bei diesem großen Club durchzusetzen steht außer Frage, so dass er immer alles geben wird. Und genau deshalb ist David Alaba für Real Madrid so ein wertvoller Transfer.