Diese 8 weltbekannten Dinge haben Kroaten erfunden!

LAND DER ERFINDER

Diese 8 weltbekannten Dinge haben Kroaten erfunden!

9756
Füllfeder, Dalmatiner und Krawatte sind nur ein Teil der kroatischen Erfindungen, die sich in der Welt durchgesetzt haben. (Foto: zVg)

Kroatien hat mehr zu bieten als die Adria, gutes Essen und schöne Frauen! Auch etliche kluge Köpfe brachte das Land hervor. Und genau ihnen haben wir einige der fantastischsten Erfindungen der heutigen Zeit zu verdanken.

1. Die Krawatte

Bei der Krawatte handelt es sich bestimmt um die bekannteste kroatische Erfindung. Im 17. Jahrhundert schlossen sich kroatische Soldaten der französischen Armee an und trugen als Markenzeichen ein Tuch um den Hals, welches auf eine ganz bestimmte Weise verknotet war. Die Franzosen kopierten das modische Accessoire rasch und letztendlich verbreitete sich der Trend auch in anderen Ländern wie ein Lauffeuer. In Kroatien gibt es sogar einen Tag der Krawatte, nämlich den 18. Oktober.

LESEN SIE AUCH: ESC 2018: Hat Kroatien den Song eines rumänischen Musikers gestohlen?

Ein rumänischer Musiker beschuldigt das kroatische Eurovision-Team seinen Song gestohlen und als ihren eigenen ausgegeben zu haben.

 

2. Der Fallschirm

Dass wir heutzutage aus Flugzeugen und von Klippen springen können, ohne dabei drauf zu gehen, haben wir einem Kroaten zu verdanken! Faust Vrančić war ein Geistlicher, Gelehrter und Erfinder aus Šibenik. Zwar stammen die ersten Fallschirmspringer-Skizzen von Leonardo da Vinci: Vrančić war aber derjenige, der 1617 den Prototypen aus Holzrahmen und Stoff entwickelte und im Alter von 65 (!) Jahren auch einen Testsprung wagte. Ein echter Jugo-Chuck-Norris!

Auf der nächsten Seite geht es weiter…