Ärztin nutzt Turbofolkmusik, um Kinder mit Geistern ihrer toten Freunde zu verbinden!

In Serbien erregt eine „dunkle Therapiesitzung“ an einer Grundschule nach einem Massenmord Empörung. Die Kinder sollten sich dabei über Volksmusik mit den verstorbenen Kameraden verbinden. Ein Vater berichtete, dass eine Schülerin weinend und in tiefer Trauer nach Hause kam. Die Sitzung wurde von einer Ärztin der neuropsychiatrischen Abteilung des KBC durchgeführt. Der Vater kündigte an, alle rechtlichen Mittel auszuschöpfen, damit die Ärztin nie wieder arbeiten kann.