Start Infotainment Lifestyle
FREMDGEH-GEFAHR

Männer mit dieser Schuhgröße gehen oft fremd

SCHUHE
(FOTO: iStock)

Eine aktuelle britische Studie bringt überraschende Erkenntnisse ans Licht: Die Schuhgröße eines Mannes könnte tatsächlich etwas über seine Neigung zu Seitensprüngen aussagen. Diese bemerkenswerte Einsicht stammt aus einer Untersuchung des Datingportals „Illicit Encounters“, das sich intensiv mit dem Zusammenhang zwischen der Schuhgröße und dem Fremdgehverhalten von Männern beschäftigt hat.

Die durchgeführte Analyse offenbart: Männer mit der Schuhgröße 45,5 haben eine überdurchschnittliche Tendenz, ihren Partnern untreu zu werden. Konkret haben ganze 29 Prozent dieser Gruppe zugegeben, mindestens einmal in einer Beziehung fremdgegangen zu sein. Auch die Träger der Schuhgröße 45 sind mit einer Quote von 25 Prozent nicht weit davon entfernt.

Interessanterweise scheint jedoch ab Schuhgröße 46 das Interesse an außerehelichen Abenteuern leicht abzunehmen. Hier liegt die Quote bei 22 Prozent. Es zeigt sich also, dass zwar ein gewisser Zusammenhang zwischen der Schuhgröße und der Neigung zu Seitensprüngen besteht, dieser jedoch nicht linear verläuft.

Die treuesten Männer nach Schuhgröße

Eine bemerkenswerte Feststellung der Studie ist, dass Männer mit der Schuhgröße 48 das geringste Fremdgehrisiko aufweisen. Dies könnte darauf hinweisen, dass sie ihrer Partnerschaft einen höheren Stellenwert beimessen oder schlicht andere Prioritäten in ihrem Leben setzen.