Muttertagskuchen ohne Backrohr: Diese No-bake-Cakes werden für Begeisterung sorgen!

MIT LIEBE GEMACHT

Muttertagskuchen ohne Backrohr: Diese No-bake-Cakes werden für Begeisterung sorgen!

696
No-bake-Brownie
Sag deiner Mama danke mit einem selbstgemachten No-bake-Brownie! (Symbolfoto FOTO: iStock)

Teile diesen Beitrag:

Am Sonntag feiern wir Muttertag, den Tag an dem wir unseren Mamas etwas Glück und Dankbarkeit geben möchten für all das, was sie für uns getan haben und eventuell noch immer tun.

Da Liebe ja bekanntlich durch den Magen geht, haben wir hier 4 köstliche No-Bake-Rezepte zum schnellen Nachmachen. Drei für deine Mama und sogar einen „Überraschungskuchen“ für deinen Papa…

Schokoladen Tarte mit Früchten
Schokoladen Tarte mit Früchten – schnell und fein! (Symbolfoto FOTO: iStock)

Fruchtige No-bake-Schokotarte
Für diese Schoko-Frucht-Kreation braucht ihr:
• 70 g getrocknete Feigen
• 60 g zarte Haferflocken
• 60 g gemahlene Mandeln
• Salz
• 30 g TK-Heidelbeeren
• 40 g Zartbitterschokolade
• ⅓ Packung (300 ml) Sojaschlagcreme
• ⅓ Päckchen Vanillezucker
• 40 g Beerengelee
• Frischhaltefolie

Schritt 1.
Zuerst viertelst du die Feigen und weichst sie für circa 15. Minuten in warmem Wasser ein. Mische dann Haferflocken, Mandeln und 1 Prise Salz. Tropfe die Feigen ab und drücke sie ein wenig aus bis sie trocken sind. Vermenge die trockene Mischung mit den Feigen und teile sie in drei Teile. Zerhacke diese fein bis sie leicht klebrig wird.

Schritt 2.
Lege die Masse in eine Schüssel und knete sie zu einem Teig. Lege eine rechteckige Backform mit Frischhaltefolie aus und drücke die Masse auf den Boden. Lasse diese dann 30 Minuten auskühlen.

Schritt 3.
In der Zwischenzeit lass die Heidelbeeren auftauen und die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Den mittlerweile fertigen Boden nimmst du dann aus der Form und entfernst vorsichtig die Folie. Bestreiche den Boden mit der warmen Schokolade und lass das Ganze 1 Stunde lang auskühlen.

Schritt 4.
Schlage den Vanillezucker und die Schlagcreme, mit Hilfe eines Rührgeräts, circa 8 ½ Minuten cremig und verteile sie dann auf den Kuchenboden. Erwärme das Gelee in einem kleinen Topf und mische es unter die Beeren.

Schritt 5.
Lass deinen Kuchen circa 15 Minuten abkühlen und verteile Beeren-Kleckse auf die Creme. Danach löffelst du mit der Mama den Kuchen weg!

Auf der nächsten Seite findest du das Rezept für ein fruchtiges Tiramisu!

Teile diesen Beitrag: