Anonymer Drohbrief: „Ab jetzt geht jede Woche eine Sch…-Moschee in die Luft“

UNFASSBAR

Anonymer Drohbrief: „Ab jetzt geht jede Woche eine Sch…-Moschee in die Luft“

2421
Der muslimische Verein in Oberösterreich wurde von einem Unbekannten bedroht. (Foto: Facebook/ Murat Başer)

Ein Unbekannter hat dem muslimischen Verein ALIF einen Drohbrief zugeschickt. In diesem Schreiben werden Muslime beschimpft und beleidigt. Der Verfasser kündigt an, dass ab sofort jede Woche eine Moschee in die Luft gejagt werde. Nun ermittelt der Verfassungsschutz.

„Ab jetzt geht jede Woche eine Sch…-Moschee in die Luft. Zieht euch warm an.“ So formulierte der Verfasser seine Drohungen, die an den Linzer Verein ALIF, adressiert waren. Am Montagvormittag wurde der Brief, der wüste Beschimpfungen und Beleidigungen beinhaltet, im Briefkasten des muslimischen Vereins in der Lunzerstraße vorgefunden, berichten die Oberösterreichischen Nachrichten.

[crp limit=“3″ heading=“1″ show_date=“0″ cache=“1″]

„Der Brief muss persönlich in unseren Postkasten geworfen worden sein“, so Murat Başer, Vorsitzender der islamischen Religionsgemeinde in Oberösterreich.

Daraufhin verständigten die Mitarbeiter des Vereins die Polizei, auch der Verfassungsschutz wurde eingeschaltet. Hinweise auf den Verfasser des Drohbriefes gibt es derzeit keine.  „Dieser Brief ist ernst zu nehmen“, sagt Başer. Die Sicherheitsvorkehrungen rund um das Vereinsgebäude würden verstärkt.

[crp limit=“1″ heading=“1″ show_date=“0″ cache=“0″ before_list=“

    • “ show_excerpt=“1″ offset=“3″]

„Wir müssen jetzt sehr aufmerksam sein. Vor allem, weil in Kürze unser Fastenmonat Ramadan beginnt.“ Zusätzlich seien alle Imame und Vereinsobmänner in Oberösterreich über den Drohbrief  informiert worden.

ALIF (Austria Linz Islamische Föderation) gilt als eine humanitäre Organisation und unterliegt der Islamischen Föderation (IF). Diese ist die Österreich-Sektion der türkischen Milli-Görüş-Bewegung (Milli Görüş, deutsch: Nationale Sicht)  und betreibt rund 70 Vereine in Österreich. In der Lunzerstraße in Linz befindet sich die Zentrale für Westösterreich.