Bosnischer Rowdy fährt mit 245 km/h über eisige Autobahn (VIDEO)

AUTONARR

3451

Bosnischer Rowdy fährt mit 245 km/h über eisige Autobahn (VIDEO)

Zovko Haft Serbien
Zovko ist einer der reichsten Männer in Bosnien-Herzegowina. Teure Autos und leichtbekleidete Mädchen gehören zu seinem "Standard-Programm". Foto: zVg

Der bosnische Geschäftsmann Marinko Zovko ist für seine verrückten Rasereien bekannt.

Doch nun landete der Sohn des „Zovko Company“-Besitzers in Serbien im Gefängnis: Auf einer eisiger Autobahn (Šid – Belgrad) wurde er mit der Geschwindigkeit von 245 km/h gestoppt. Der im Internet sich immer wieder prollig präsentierende Zovko zeigte keine Einsicht und wurde vom zuständigen Richter in Sremska Mitrovica zu 30 Tagen Haft verurteilt. Ebenso muss er eine Strafe in der Höhe von 1.000 Euro zahlen.

Zovko lacht Polizisten aus

Zovko ist einer der reichsten Menschen in Bosnien und Herzegowina. Immer wieder präsentiert er sich mit Videos und Fotos mit teurer Kleidung und schnellen Autos. Mehrmals hat er sich mit seinen „Rekorden“ gerühmt: Letztens erst behauptete er hätte in 32 Minuten eine Autobahnstrecke von 200 Kilometern in Kroatien hinter sich gelassen. Oft postet er auf Instagram Videos, in denen er die Verkehrspolizei auslachten. „Ja, ich werde jede Strafe zahlen – aber nur wenn sie mich erwischen, nur dann“, sagte der bosnisch-kroatische Unternehmer.

Das Video findet ihr auf der nächsten Seite.

Teile diesen Beitrag: