Start NEWS PANORAMA Sie wollte ihre Schwiegermutter von der Hochzeit schmeißen, doch der Bräutigam reagierte...
HOLLYWOODREIF

Sie wollte ihre Schwiegermutter von der Hochzeit schmeißen, doch der Bräutigam reagierte überraschend…

MUTTER_HOCHZEIT_SCHWIEGERMUTTER_BRAUT_BRAEUTIGAM
(FOTO: iStock)

Bei einer Vermählung sollen sich hollywoodreife Szenen abgespielt haben. Weil die Braut ihre Schwiegermutter nicht auf der Feier haben wollte, verkündete der Bräutigam eine überraschende Nachricht.

Die Dame setzte sich bei der Verlobungsfeier zu dem Brautpaar und den Trauzeugen, um das Fest im engsten Kreis zu genießen. Das missfiel der jungen Braut, die wütend wurde und ihren Zukünftigen fragte: „Was soll die alte Frau an unserem Tisch?“

Er machte klar, dass sie seine Mutter sei und das Recht dazu habe dort zu sitzen, zudem lud er sie dazu ein. Doch die Frau ließ sich auf keine Diskussion ein und verlangte die Mutter vom Tisch zu entfernen.

Auf diese Worte hin soll der Bräutigam zum Mikrophon gegriffen und schockierende Worte gesprochen haben, die zunächst für Verwirrung sorgten. „Wer möchte meine Mutter?“, fragte er, doch niemand meldete sich. „Ich möchte meine Mutter haben“, verkündete er und verließ die Feier mit ihr. Die Gäste ließ er mit der Braut sitzen und kam auch nicht zur Hochzeit.

Es wird aber noch unglaublicher…
Einige Tage später, soll ein Unternehmer aus der Gegend zu ihm gekommen sein, um ihn zu besuchen und ihn zu fragen: „Ich habe gehört was auf deiner Feier passiert ist. Würdest du meine Tochter zur Frau nehmen und auf sie genauso gut aufpassen wie auf deine Mutter?“

Ob die Geschichte wahr ist konnte die Redaktion zwar nicht herausfinden, wir glauben jedoch, dass eine wichtige Botschaft hinter der Geschichte steckt, weshalb wir sie mit euch teilen mussten.

Vorheriger ArtikelJetzt Gold kaufen bei philoro
Nächster ArtikelAbazović: „Wir wollen weder mit Đukanović, noch mit den proserbischen Parteien regieren“
Fragen oder Anregungen? Wir freuen uns auf Ihr Mail an redaktion[at]kosmo.at!