Start News Panorama
SICHERHEIT

Angst vor Autodieben: So sicherte der Wiener seinen Porsche gegen Diebstahl ab

PORSCHE_FAHRRADSCHLOSS
(FOTO: Heute)

Ein Lenker dürfte so besorgt über einen möglichen Diebstahl seines Luxus-Sportwagen gewesen sein, dass er den Porsche mit einem Fahrradschloss sicherte.

Autodiebe haben es in der Regel auf im Auto befindliche Wertsachen wie Navigationsgeräte, Autoradios oder aber auf das Auto selbst abgesehen. Je teurer ein Auto desto besorgter sind oftmals die Besitzer von Luxus-Autos. So zumindest schien es bei einem silbernen Porsche in der Schwarzenbergstraße in der Wiener Innenstadt gewesen zu sein.

Der Fahrer sicherte das geparkte Fahrzeug am rechten Vorderreifen mit einem Fahrradschloss. Die Kette wurde durch die Felge und über den Reifen des Porsche gezogen. Ob auf diese Weise das Auto zusätzlich abgesichert werden sollte, und ob das Schloss wirklich vom Porsche-Besitzer angebracht wurde, ist aber unbekannt.

Wie finden Sie den Artikel?