NEWS

NEWS
ebay

Eine Frau wollte ein Kinderbett über Ebay-Kleinanzeigen verkaufen. Als der Käufer das Bett abholt, sticht er auf die Frau ein.
Videospiel Fortnite

Das Videospiel Fortnite genießt derzeit große Beliebtheit. Jedoch nicht unter Paaren, denn das Online-Spiel ist offenbar auch Grund für Scheidungen.
Serbin-jetzt-gegen-Muslime

Die in Serbien geborene österreichische Staatsbürgerin machte ihrem Unmut gegenüber muslimischen Mitbürgern öffentlich auf Facebook Luft. Dafür musste sie sich kürzlich vor Gericht verantworten.
Mazedonien Referendum

Ende September entscheiden die zwei Millionen Einwohner des Südbalkan-Landes über den künftigen Namen Mazedoniens. US-Regierung wittert vor dem Referendum eine Einmischung Russlands.
Red Bull DC 6

Sie ist das Prachtstück in der fliegenden Sammlung von Red-Bull-Eigner Didi Mateschitz. Zuvor war die DC 6 im Besitz des damaligen Staatschefs Marshall Tito.
Colosseum-der-VHS15-1

In der Kampfkunst geht’s nur ums Draufhauen und Schlagen? Von wegen! Auf den Kopf und auf die mentale Stärke kommt’s an! Das gilt für die philippinische Kampfkunst Panantukan genauso wie für die israelische Selbstverteidigung Krav Maga.
Kannibale-aus-Bosnien

Das Gericht des Kantons Una-Sana ordnete ein psychologisches Gutachten des 33-Jährigen, sowie weitere Ermittlungen an, um die grausame Bluttat bestmöglich aufklären zu können.
500. Tor Zlatan Ibrahimovic

Mit 36 Jahren hat Zlatan Ibrahimović sein 500. Karrieretor geschossen. Dies haben vor ihm nur zwei weitere Fußballer geschafft.
Pendler Arbeitszeit

Der Großteil der Pendler nützt ihre Fahrzeit zur Arbeit, um E-Mails zu beantworten. Dies belegt eine Studie aus Großbritannien. Deshalb schlägt das Forschungsteam der University of the West of England vor, die Pendelzeit als Arbeitszeit zu rechnen.

Es muss nicht immer Legasthenie sein, eine mögliche Ursache können Sehfehler sein. Bei visuell bedingter Lernschwäche können Orthoptistinnen und Orthoptisten helfen.
Tiefkühlgemüse-Rückruf-ausgeweitet
GESUNDHEITSGEFÄHRLICH

Die Firma Greenyard befindet sich gerade in einer großen Rückrufaktion, da in den Tiefkühl-Gemüseprodukten die gefährlichen Bakterien Listerien nachgewiesen werden konnte.