BLOG

BLOG

Unsere Bloggerin Jelena greift bekanntlich gesellschaftskritische Community-Themen auf, und trifft auch mit ihrem neuesten Blog mal wieder den Nagel auf den Kopf...
Muamer-Becirovic-Kolumne

Wie schnell sich die Geschichte doch ändern kann. Nachdem 2015 die Flüchtlingskrise ausbrach, wo Syrer, Afghanen und Iraker in Österreich Schutz fanden, hat unsere österreichische Seele den Balkaner buchstäblich zu lieben gelernt.
party

Menschen vom Balkan hegen bekanntlich eine ganz spezielle und eigensinnige "Fortgeh-Kultur".
Putin-in-Serbien-Kommentar-Ceca-Sarplaninac-Kommentar

Was wäre ein Besuch des Präsidenten des „großen Bruders“, Russland ohne ein großes Schauspiel und die „Mutter der serbischen Nation“, Svetlana Ceca Ražnatović – richtig, nichts!

Unsere Bloggerin Jelena ist das, was man als Gastarbeiterkind bezeichnen würde.

Lang lang ist es her, seit meinem letzten großen Rausch in der wohl größten und legendärsten Jugo-Disco, die Wien je gesehen hat. Im Nachtwerk gab es viele Mega-Festln. aber jeder Jugo, der in den 2000er-Jahen fort war, hat wohl eine Absturzgeschichte von einer der Tequila-Partys zu erzählen.
wedding

Die KOSMO-Redaktion erreichte der Brief einer unserer Leserinnen, Ivana S., in dem sich vermutlich viele Gleichgesinnte wiedererkennen werden...
Hazim-Fatimas-Brief

Mein Name ist Fatima. Ich bin 20 Jahre alt. Von klein auf haben mich Recht und Gerechtigkeit interessiert. Das alles habe ich an der juristischen Fakultät gefunden und habe mein zweites Studienjahr erfolgreich abgeschlossen, bevor in meinem Land der Krieg ausbrach und alles zerstörte, was ich liebte: Meine Heimat wurde in zwei Teile gerissen und meine Familie zerfiel in die Lebenden und die Toten.
Mladenovic & Thiem

Den österreichischen Tennisstar Dominic Thiem erwartet heute Abend eines der größten Spiele seiner Karriere.
Sarajevo-Reisebericht

Der Name der bosnisch-herzegowinischen Hauptstadt löst in fast jedem sofort irgendeine Assoziation aus. Sei es das Attentat von Sarajevo, das den Ersten Weltkrieg auslöste, Erinnerungen an die Belagerung im Jugoslawienkrieg, oder aber die Vorstellung eines kulturellen Melting Pots zwischen Orient und Okzident.
Schweiß-U-Bahn-Wien
FAHRGAST-PROBLEME

Mit den steigenden Temperaturen wachsen Panik und Risiko sich in die öffentlichen Verkehrsmittel zu setzen. Denn bei Temperaturen ab 25 Grad macht eine Fahrt in der U6 oder der 6er Straßenbahnlinie keinen Spaß.
X