14.4 C
Wien

BLOG

Start BLOG Seite 2

Ein Dankesbrief an meine Gastarbeiter-Eltern

Unsere Bloggerin Jelena ist das, was man als Gastarbeiterkind bezeichnen würde.
Krompir - Golatsche Wiener halbe Slawen

Krumpir und Golatsche: warum alle Wiener “halbe Slawen” sind

Wer mit offenen Augen durch die Hauptstadt geht und den Wienern genau zuhört, der stößt auf Schritt und Tritt auf etwas Slawisches.

Frage nach der Herkunft: Harmloses Interesse oder doch Rassismus?

Jeder, der schon einmal die Stadt oder den Ort gewechselt hat, und sei es nur innerhalb des Landes, wurde mit Sicherheit schon einmal mit der Frage „Woher kommst du (eigentlich)?“ konfrontiert.

Die 1000 Corona-Experten: Wieviel Wahnsinn geht noch?

Coronavirus-Experten gibt es in der heutigen Zeiten viele - vor allem diejenigen, die sich selbst zu Insidern ernannt haben.

Botschaft für all jene Ignoranten, für die Corona „nix Ernstes“ ist!

Wir kennen sie alle, die Verschwörungstheoretiker oder Maßnahmen-Ignorierer, die die Situation als lächerlich bezeichnen. Eins lasst euch gesagt sein: das Coronavirus ist eine Bedrohung und kein Spaß!

Netlog, erbarme dich unser – Vom Voki bis zum “Fix Zehna”

Unsere Bloggerin Jelena widmet sich dem Vorreiter von Facebook & Co., auf dem praktisch jeden Tag Fasching herrschte. Die Rede ist natürlich vom sozialen Netzwerk "Netlog", das 2014 bedauerlicherweise seinen Betrieb einstellte...
Nägerbrot

„Nägerbrot“: Warum viele an rassistischen „Traditionsbegriffen“ hängen!

Manche Traditionen sollten nicht fortgeführt werden, doch was wenn die Begriffe aus der Kindheit und damit auch die Erinnerung daran zu erlöschen drohen?
Familienfest

5 Tipps um ein Jugo-Familienessen zu überleben!

Wir haben die wichtigsten Tipps für euch, um ein Jugo-Familienfest (halbwegs) zu überleben!

Österreichs Angst vor Alma: Ein Armutszeugnis

Dass die türkisgrüne Koalition daweil eher ein Experiment als eine politische Ehe aus Überzeugung ist, zeigte sich bereits bei den ersten öffentlichen gemeinsamen Auftritten von Werner Kogler und Sebastian Kurz.

Urlaub am Balkan: Wenn die Diaspora kommt, freuen sich die korrupten...

Unsere Bloggerin Jelena fuhr wie viele andere über die Feiertage "runter", um am Balkan im Kreise ihrer Familie Ostern zu zelebrieren.
X