27.2 C
Wien

Gesundheit

Start Gesundheit

Jede 4. Neuinfektion ist bereits Delta-Mutation

Die aus Indien stammende Delta-Variante des Coronavirus breitet sich nun auch rasant in Österreich aus. Bereits 25 Prozent der Neuinfektionen sind auf die Mutation zurückzuführen.

Ab jetzt können Pensionisten auf Reha nach Serbien fahren

Im Beisein von Sozialministerin Frau Prof. Dr. Darija Kisić Tepavčević und Gesundheitsminister Dr. Zlatibor Lončar unterzeichneten die Obleute und der Generaldirektor der Pensionsversicherungsanstalt (PVA) den Vertrag mit Direktor Prim. Mr. Sci. Med. Dr. Aleksandar Jokić des Rehabilitationszentrums Banja Koviljača. Eine langjährige Vorbereitungszeit konnte somit ein feierliches Ende im Palata Srbija, in Belgrad finden.

Corona-Beratung: Kurz trifft Drosten wegen Delta-Krise

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) macht sich heute auf den Weg nach Berlin. Auf seinem intensiven Arbeitsprogramm stehen unter anderem die Treffen mit dem Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble und dem bekanntesten Corona-Experten Christian Drosten.
IMPFUNG_GLUECKLICH_MANN

Corona: Was sagt die Impfreaktion über Wirkung aus?

Fieber, Schüttelfrost, Übelkeit oder auch heftige Kopfschmerzen sind mögliche Nebenwirkungen einer Corona-Impfung. Doch was sagen die Reaktionen über die Wirksamkeit aus?

Corona-Impfung für Kinder verhindert “lebensgefährliche Verläufe”

Trotz einem niedrigen Risiko schwer zu erkranken, wird die Impfung für Kinder und Jugendliche als sinnvoll eingestuft. Andernfalls drohen den Jugendlichen lebensgefährliche Post-Covid-Syndrome.

Corona-Rückschlag? Delta-Variante um 100 Prozent ansteckender

Ein Rückschlag im Kampf gegen Corona wird befürchtet. Der Vizerektor der MedUni Wien, Oswald Wagner, hat sich kürzlich zu der Delta-Variante des Coronavirus geäußert, die um 100% ansteckender ist.

Impfung verhinderte über 1.800 Corona-Tote

Nach einer parlamentarischen Anfrage durch die NEOS antwortete das Gesundheitsministerium, dass die Corona-Impfung bis Ende April 1.800 Todesfälle verhindert hat.

Experte: „Österreicher sollen auf Covid vergessen“

Durch die Corona-Pandemie ist die psychische Belastung der Menschen stark gestiegen. Nun sei es wichtig, dass wir „auf Covid vergessen“, rät nun ein Psychologe.

Wieso gilt der Impfschutz ausgerechnet ab dem 22. Tag?

Drei Wochen nach der ersten Impfung ist man von der Testpflicht befreit. Doch wieso gilt man ausgerechnet ab diesem Datum als „sicher“?
ZIGARETTE_GELD_MEDIKAMENTE

Finanzielle Unterstüzung: Krankenkassa soll Rauchern beim Aufhören helfen

"An keiner anderen Droge sterben weltweit und auch hier in Deutschland mehr Menschen als an den Folgen des Rauchens"

Magst Du von KOSMO.at benachrichtigt werden, wenn neue Artikel erscheinen?

X