Start NEWS PANORAMA Bosnien macht für österreichische Staatsbürger die Grenzen zu
COVID-19

Bosnien macht für österreichische Staatsbürger die Grenzen zu

(FOTO: zVg.)

Nachdem Serbien gestern Abend den Ausnahmezustand ausgerufen hat und eine Grenzschließung angeordnet hat, macht nun auch Bosnien-Herzegowina die Grenzen zu.

Österreichische Staatsbürger können ab heute nicht mehr nach Bosnien-Herzegowina einreisen. Dies bedeutet, dass Eltern ihre Kinder und Verwandte, die sich derzeit im Land aufhalten, nicht mehr privat nach Österreich zurückbringen können.

Aus vertrauenswürdigen Quellen hat KOSMO zudem erfahren, dass immer mehr Flüge gestrichen und ganze Flughäfen gesperrt werden. Daher wird es in den kommenden Stunden immer schwieriger werden, Menschen mit österreichischer Staatsbürgerschaft aus diesem Land zurückzuholen.