Start NEWS 3 Monate alter Bub stirbt im Spital: Vater verhaftet
GRÄUELTAT?

3 Monate alter Bub stirbt im Spital: Vater verhaftet

Landesklinikum WIener Neustadt
Foto: Anton Kurt, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=31658249

Ein 3 Monate alter Bub ist am Mittwoch im Landesklinikum Wiener Neustadt gestorben.

Nachdem durch Analysen von Gerichtsmedizinern bekannt wurde, dass es zum Tod durch Fremdverschulden kam, wurde sein 19-jähriger Vater aus dem Bezirk Neunkirchen verhaftet. Laut Polizei wurde ein Schütteltrauma festgestellt.

Das Kleinkind hielt sich am 30. Oktober in der Wohnung des Vaters auf. An diesem Tag wurde es, nach einer Reanimation, ins Krankenhaus nach Wiener Neustadt gebracht. Obwohl das Kind intensivmedizinische Betreuung hatte, starb der Bub am Mittwoch im Spital.

Der 19-jährige Vater zeigt sich nicht geständig, aber die Staatsanwaltschaft hat die Unterscuhungshaft bereits beantragt. Gegen den Mann wird wegen Körperverletzung mit tödlichem Ausgang ermittelt.